Hartmut Schlosser

Hartmut Schlosser
Content-Stratege, IT-Redakteur, Storyteller – als Online-Teamlead bei S&S Media ist Hartmut Schlosser immer auf der Suche nach der Geschichte hinter der News. #java #eclipse #devops #machinelearning #seo. Zum Lächeln bringen ihn kreative Aktionen, die den Leser bewegen. @hschlosser
Beiträge dieses Autors

NIO-Framework Netty 4.0.0 erschienen

Das NIO-Projekt Netty erfreut sich einer wachsenden Beliebtheit. Überraschend viele Projekte wie z.B. das Play-Framework oder AeroGear verwenden Netty zur Abwicklung der asynchronen Netzwerk-Kommunikation. Diese wird es freuen, dass das Netty-Team bei RedHat, Twitter & Co. nun das vierte Major-Release […]

Eclipse SCADA im Fokus: Das Framework für Heimautomatisierung und Anlagen-Steuerung

Die Steuerung von Maschinen, angefangen bei kleinen Heimgeräten bis hin zu großen Industrieanlagen, gehört seit jeher zu einem wichtigen Teilbereich der IT. Einen regelrechten Boom erlebt dieser Sektor derzeit durch die zunehmende Vernetzung dieser Geräte untereinander, die es ermöglicht, Maschinen direkt miteinander kommunizieren zu lassen – das Stichwort heißt hier M2M oder auch „Internet of Things“.

Zur Förderung und Standardisierung von M2M-Technologien hat sich bei Eclipse eine Industry Working Group gegründet, in deren Rahmen derzeit einige vielversprechende neue Projekte entstehen. Eines davon ist Eclipse SCADA, ein Framework für die Entwicklung sogenannter SCADA-Systeme, mit denen sich beispielsweise Photovoltaikanlagen überwachen und steuern lassen. Wir sprachen mit Projekt-Gründer Jürgen Rose von IBH SYSTEMS über Ausrichtung und Potenziale des Eclipse-SCADA-Projektes und der M2M Industry Working Group.

Maven 3.1.0 nicht mehr abwärtskompatibel

Maven 3.1.0 ist da. Das populäre Buildtool hat nach etlichen Entwickler-Releases und Alphas den Startschuss für die allgemeine Verfügbarkeit gegeben, was bedeutet, dass Maven 3.1.0 ab sofort für produktive Einsatz-Szenarien empfohlen ist. Neuheiten findet man vor allem dann, wenn man […]

CI-Server Bamboo 5.0 integriert Deployments

Bamboo, der Continuous Integration Server von Atlassian, ist in Version 5.0 erschienen. Wichtigste Neuerung ist der Einbezug von Projekt-Deployments. Im Sinne der DevOps-Bewegung soll die Lücke zwischen Entwicklern und Betreibern einer Software geschlossen werden. Der hohe Automatisierungsgrad, der zwischen Entwicklung […]

Oracle stellt Cloud Application Foundation vor

Unter dem Namen Cloud Application Foundation (CAF) hat Oracle die Server- und DataGrid-Technologien WebLogic bzw. Coherence zusammengefasst. Das CAF-Release 12c integriert den Applikations-Server    Oracle WebLogic Server 12.1.2 und die In-Memory-DataGrid-Lösung Oracle Coherence 12.1.2 zu einer Grundlagen-Plattform für Cloud-Systeme. Zur Verwaltung […]

JCache-Spezifikation steht zur Einsicht bereit

Deutlich vor Java EE 8 soll er fertig werden, der lang ersehnte JSR 107, besser bekannt unter dem Namen JCache – Java Temporary Caching API. Java-EE-Evangelist Reza Rahman ist angesichts des Public-Review-Dokuments der Spezifikation zuversichtlich, bald die finale Version des […]

Spring Tool Suite 3.3.0 unterstützt Eclipse Kepler

Die beiden Spring-Entwicklerwerkzeuge STS (Spring Tool Suite) und GGTS (Groovy/Grails Tool Suite) bringen in der neuen Version 3.3.0 den Anschluss an Eclipse Kepler. Neben der Umstellung auf die Eclipse 4.3-Plattform wurden Aktualisierungen zu zahlreichen mit dem Kepler-Release-Train ausgelieferten Projekten vorgenommen, […]

Akka 2.2.0 unterstützt Cluster à la Amazon Dynamo

Mit dem Framework Akka lassen sich nebenläufige Anwendungen in Java und Scala bauen. Dazu kommen sogenannte Aktoren zum Einsatz, die Messages über eine Ereignis-getriebene Empfänger-Schleife asynchron abarbeiten. Unter dem Codenamen „Coltrane“ ist nun die Version 2.2.0 von Akka erschienen. Akka […]

Undertow 1.0.0.Beta 1: Schnellster Java Webserver in JBoss Wildfly

Der JBoss Application Server Wildfly verfügt über eine neue Web-Server-Komponente. Unter dem Namen „Undertow“ wurde die erste Beta der Version 1.0.0 freigegeben. Die Design-Idee hinter Undertow ist die einer hochgradig flexiblen Architektur, in der kleine, auf bestimmte Aufgaben zugeschnittene Handler […]

CapeDwarf verbindet Google App Engine mit JBoss Application Server

Die Spezifizierung eines Standards für mehrmandantenfähiges Cloud Computing wurde für Java EE 7 bekanntlich erst einmal verworfen. Zu sehr in Bewegung ist der Cloud-Bereich derzeit noch, sodass ein allgemeines Modell frühestens in Java EE 8 (2015) konsensfähig scheint. Während der […]

ControlsFX 8.0.1 – Neue UI-Elemente für JavaFX

Gut einen Monat ist es her, da mit ControlsFX 8.0.0 ein sehr nützliches Set an UI-Elementen für die JavaFX-Kern-Distribution veröffentlicht wurde. Jetzt haben die ControlsFX-Entwickler Jonathan Giles und Eugene Ryzhikov die Verfügbarkeit des Folgerelease 8.0.1 bekannt gegeben, das eine Reihe […]

Update für SWT DataGrid NatTable

Das SWT-DataGrid-Projekt NatTable steht in einer neuen Version zur Verfügung. Bei NatTable geht es darum, fortgeschrittene, performante Daten-Visualisierungen in Eclipse-basierten Anwendungen zu ermöglichen. Komplexe Tabellen, Grids und Baumstrukturen können auf der Basis großer Datenmengen dargestellt werden. Nach dem Major-1-Release Anfang […]

Die Cloud birgt Risiken – na und?

Der Cloud wird großes Potenzial nachgesagt – immens scheinen die möglichen Kosteneinsparungen und Vorteile durch ein flexibles Skalierungsmodell. Dass viele CIOs dem Thema indes trotzdem skeptisch gegenüberstehen, zeigt eine aktuelle Studie des APM-Anbieters Compuware. Unter den 468 weltweit befragten CIOs […]

Scala muss einladender werden: Rod Johnsons Scala-Keynote ist Online

Auf den ScalaDays 2013 hat Rod Johnson, Mitbegründer des Spring-Frameworks, eine emblematische Keynote über die Zukunft der Scala-Programmiersprache gehalten. Ein Videomitschnitt ist nun auf parleys.com veröffentlicht worden. Johnson sieht Scala als eine der führenden Enterprise-Sprachen im Jahr 2018. In 15 […]

Deo gegen riechenden Quellcode: JDeodorant 5.0.7 behebt "Code Smells"

Code kann richtig stinken – und zwar nach schlechten Programmierweisen, auch bekannt als „Code Smells.“ Um diese unsauberen Quellcode-Partien zu entschärfen, bietet sich das Eclipse-Plug-in JDeodorant an. Gerade erschienen ist die neue Version 5.0.7 des Refactoring-Tools. JDeodorant erkennt bislang vier […]

Java-Konfiguration ersetzt XML in Spring Security

In Spring-Anwendungen können mit dem neuen Spring Security 3.2.0.M2 Release Java-basierte Sicherheitseinstellungen vorgenommen werden. Der Java Configuration Support ersetzt die bisherige XML-Namespace-Konfigurierung, die vielerseits in die Kritik geraten war. Das Modul spring-security-javaconfig existiert zwar auch eigenständig, wird zukünftig aber keine […]

Vert.x 2.0 fast fertig: CR2 ist da

Das JVM-Applikations-Framework Vert.x steht kurz vor der Finalisierung seiner zweiten Major-Version. Auf dem Weg dahin wurde der zweite Release-Kandidat (CR2) freigegeben. Wie Vert.x Chefentwickler Tim Fox bekannt gibt, wurden nochmals zahlreiche Bugs gefixt und einige Updates vorgenommen. Beispielsweise läuft die […]

Neo4j 1.9.1 macht Cluster Deployments sicherer

Eine neue Version der NoSQL-Datenbank Neo4j ist verfügbar. Neo4j 1.9.1 ist ein Maintenance-Release, das neue Security Features einführt. Insbesondere Cluster-Deployments sollen nun sicherer vonstatten gehen. Überarbeitet wurden zudem der SSL Support und das REST API, in dem nun Streaming für […]

Verteilter Eventing-Mechanismus für OSGi in Arbeit

Die OSGi Community darf sich bald über einen neuen verteilten Event-Mechanismus freuen. Die Arbeiten an einem entsprechenden RFP (Request for Proposal) wurden dazu aufgenommen. Auf dem OSGi-Alliance-Blog erklärt David Brosschart die Hintergründe. Als Teil des ersten Enterprise OSGi Release im […]