Bertram Geck

Bertram Geck
Bertram Geck ist Geschäftsführer bei gebeConsult. Er ist Experte im Bereich Unternehmensentwicklung und greift auf mehr als zwanzig Jahre Erfahrung in Produktentwicklung, Produktmanagement sowie im Marketing und Vertrieb von IT-Lösungen zurück. Web: www.gebeconsult.com
Beiträge dieses Autors

Geschäftsmodelle im Internet der Dinge und mit Industrie 4.0

Nachdem mit „Industrie 4.0“ und „Internet der Dinge“ zwei Begriffe geprägt wurden, die eine große Bedeutung für die deutsche Wirtschaft haben sollen, fragt man sich, was das „Internet der Dinge“ eigentlich ist. Man fragt sich ebenfalls, warum gerade jetzt mit Industrie 4.0 in Deutschland so intensiv geworben wird. Dieser Artikel beschäftigt sich mit der Digitalisierung der Gesellschaft, gibt einige Beispiele für das Internet der Dinge und neue Geschäftsmodelle.

Ein Model Warehouse als übergreifende Modellierungsplattform

Die Makroumwelt befindet sich im Wandel. Steigende Energie- und Rohstoffpreise, die unsichere Entwicklung der Weltwirtschaft, gesetzliche Vorschriften und zunehmende Sicherheits- und Compliance-Vorschriften erfordern neue Technologien. Fusionen und Personalwechsel an der IT-Spitze hinterlassen ihre Spuren. Darüber hinaus sehen sich Unternehmen durch einen intensivierten Wettbewerb, die Digitalisierungstendenzen der heutigen Gesellschaft sowie verkürzte Innovationszyklen im Rahmen der Globalisierung dazu gezwungen, ihre Geschäftsmodelle in immer geringeren Zeitabständen zu überdenken und entsprechend anzupassen.

BPM ist wieder sexy

BPM ist wieder sexy. Um Innovationen erfolgreich und nachhaltig im Unternehmen zu verankern, bedarf es einer Veränderung von Geschäftsprozessen. BPM hilft dabei. Unternehmen, die den BPM-Trends folgen, verspüren ein großes Momentum.