Andreas Strausfeld

Andreas Strausfeld
Andreas Strausfeld leitete von 2005 bis 2008 den Geschäftsbereich IT-Services der DAK. Der Diplomwirtschaftsinformatiker wurde 2008 zweiter bei der Wahl zum CIO des Jahres. Andreas Strausfeld war im Jahr 2006 an der Gründung der BITMARCK-Unternehmensgruppe beteiligt. Mit dem operativen Start der Unternehmensgruppe im Jahr 2008 wurde er in der Geschäftsführung der BITMARCK Holding GmbH tätig. Seit 2010 ist er Geschäftsführer der BITMARCK Vertriebs- und Projekt GmbH, seit 2012 leitet er zudem die BITMARCK Software GmbH. In jüngster Vergangenheit verantwortete er seitens der BITMARCK-Unternehmensgruppe den Roll-out der neuen GKV-Branchensoftware iskv_21c und die Umstellung mehrerer Großkassen, wie der BKK Gesundheit und der Siemens Betriebskrankenkasse (SBK) mit einer Million Versicherten und über1 500 Arbeitsplätzen, auf die neue GKV-Branchensoftware.
Beiträge dieses Autors

Robuste Architektur, flexibles Business

Die IT-Landschaft von rund der Hälfte der gesetzlichen Krankenversicherungen in Deutschland wird derzeit grundlegend erneuert. 46 000 Arbeitsplätze werden derzeit auf eine neue Branchensoftware umgestellt, die das komplexe Regelwerk der Gesundheitswirtschaft abbildet. Parallel zu der laufenden Serienumstellung auf eine neue Kernsoftware stellt der verantwortliche IT-Dienstleister die Standard-Software auf eine SOA-Architektur um. Der Prototyp ist gelungen und robust. Jetzt heißt es, die Erfahrungen aus dem Pionierprojekt bei der Entwicklung der Pilotanwendung zu nutzen, um die individuellen Anforderungen der unterschiedlichen Kassen flexibel abzubilden.