Michael Thomas

Michael Thomas
Michael Thomas studierte Erziehungswissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und arbeitet seit 2013 als Freelance-Autor bei JAXenter.de. Kontakt: mthomas[at]sandsmedia.com
Beiträge dieses Autors

Softwarearchitekt = Entwickler²?

Der Software-Architekt gibt die Architektur vor – die Entwickler setzen sie um: Dieses Bild kann zwar stimmen, muss es aber nicht. Denn welche Aufgaben ein Architekt tatsächlich übernimmt, hängt stark von der jeweiligen Organisation ab. Glaubt man den Softwarearchitekten Erik Dietrich und Sameh Deabes, so sollte allen jedoch eines gemeinsam sein: Der Stallgeruch des Entwicklers.

Neo4j OGM 2.0 erreicht ersten Meilenstein

Die im Juli 2015 erstmals veröffentlichte Bibliothek Neo4j OGM löste die Object Graph Mapping-Funktionalität aus Spring Data heraus und zielt darauf ab, die Entwicklung mit Hilfe der Graphdatenbank Neo4j zu vereinfachen. Das Highlight des ersten Meilensteins für Neo4j OGM 2.0 ist die Überarbeitung des Verbindungsmechanismus zwischen Anwendungen und Neo4j.

State of Clojure Survey 2015 – Die Ergebnisse

Der mittlerweile sechste State of Clojure Survey fördert interessante Fakten rund um den Lisp-Abkömmling zu Tage. So weisen die Antworten (Mehrfachnennungen möglich) der 2445 Teilnehmer u. a. darauf hin, dass sich Clojure langsam aber sicher von einem Nischenwerkzeug zu einem wichtigen Bestandteil der kommerziellen Entwicklung wandelt. Auch der Clojure-Dialekt ClojureScript wird offenbar immer beliebter.

Spring Cloud Task: Neues Spring-Projekt für die Enwicklung kurzlebiger Microservices vorgestellt

Wie der Projektleiter von Spring Batch, Michael Minella, im Namen seines Teams bekanntgegeben hat, steht mit Spring Cloud Task eines neues Unterprojekt von Spring Cloud bereit. Spring Cloud Task zielt darauf ab, Spring-Boot-basierten Anwendungen die für die Unterstützung kurzlebiger Microservices nötige Funktionalität zu liefern. Die Ankündigung markiert zugleich die Veröffentlichung des ersten Meilensteins.

5 Beispiele, wie Wearables Unternehmensabläufe verbessern können

Glaubt man dem dem Report „Top 10 Strategic Technology Trends for 2016“ des Marktforschungsunternehmens Gartner, so werden Wearables eine Schlüsselrolle in der Entwicklung verbundener Umgebungen im Unternehmensbereich spielen – insbesondere durch das sogenannte „Device Mesh“, also die zunehmende Vernetzung bislang unverbundener Geräte, die die Funktionalität des Internet of Things erweitert. Doch schon heute spielen Wearables in vielen Unternehmen eine nicht unbedeutende Rolle.

8 Gewohnheiten erfolgreicher Entwickler

Eine nicht nur auf JAXenter immer wieder aufgegriffene Frage lautet, was einen wirklich guten bzw. erfolgreichen Entwickler ausmacht. In einem aktuellen Blogpost steuert Josh Anderson, Online Marketing Director bei dem auf UI-Entwicklungstools spezialisierten Softwareunternehmen Infragistics, dieser Diskussion eine Liste der seiner Ansicht nach wichtigsten Gewohnheiten bzw. Eigenschaften bei.