OpenXR erweitert die Realität

Neuer Augmented-Reality-Standard: OpenXR 1.0 erschienen

Katharina Degenmann

© Shutterstock / TierneyMJ

Die Khronos Group hat die Spezifikation OpenXR 1.0 veröffentlicht. OpenXR ist ein Open-Source-Standard für den unabhängigen Zugriff auf Geräte und Plattformen für Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR).

Mit dem Ziel, eine plattformübergreifende Entwicklung in den Bereichen Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR) – auch Cross Reality (XR) genannt – zu ermöglichen, hat Khronos die erste Major-Version seines offenen und kostenlosen Standards OpenXR präsentiert.

Interfaces ermöglichen Cross-Plattform-Funktionen

Das Geheimnis hinter der Plattformunabhängigkeit liegt zum einen am Application Interface und zum anderen am Device Plugin Interface. Mit OpenXR können Anwendungen nämlich auf jedem System ausgeführt werden, auf dem die OpenXR-APIs verfügbar sind.

Das Application Interface sorgt dafür, dass Anwendungen für diverse Plattformen entwickelt werden können. Das zweite Interface ermöglicht hingegen die Anbindung an unterschiedliche Geräte. Gerätehersteller können ihre Treiber somit selbst in die OpenXR-Laufzeiten integrieren und müssen keine speziellen Treiber für jede Plattform bereitstellen.

Quelle: Khronos

Doch Achtung, das Device Plugin Interface ist bislang noch kein offizieller Teil des Standards. Laut den Release Notes lag der Fokus des Khronos-Entwicklungsteams erst einmal auf den plattformübergreifenden Apps. OpenXR befindet sich bereits seit April 2017 in Entwicklung.

OpenXR 1.0 steht ab sofort auf GitHub zur Verfügung. Alle weiteren Details zu OpenXR stehen auf der Homepage von Khronos  und in den Release Notes zum Nachlesen bereit.

Geschrieben von
Katharina Degenmann
Katharina Degenmann
Katharina Degenmann hat Politikwissenschaft und Philosophie studiert. Seit Februar 2018 arbeitet sie als Redakteurin bei der Software & Support Media GmbH und ist nebenbei als freie Journalistin tätig.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: