Auf nach München! – Die W-JAX 2012 öffnet ihre Pforten

Judith Lungstraß

Am Montag ist es wieder soweit: Im Westin Grand München Arabellapark fällt der Startschuss zur diesjährigen W-JAX, der führenden Konferenz für die Java-Plattform. Vom 5. bis zum 9. November vermitteln Experten aus dem deutschsprachigen Raum sowie international bekannte Sprecher pragmatisches Wissen für den Erfolg in IT-Projekten.

Das Themenspektrum reicht von Java-Technologien über Software-Architektur bis hin zu agilen Methoden und Fragen der Enterprise-Architektur. Dabei stehen zahlreiche Special Days auf dem Programm. Der Java EE Day verspricht Einblicke in die Enterprise Edition der Plattform, die Big Data Days bringen uns näher, was es bedeutet, mit enormen Datenmengen zu arbeiten und auf dem Android Day erhalten wir einen Einblick in die mobile Entwicklung.

Flankiert wird das Ganze von den beiden Workshop-Tagen Montag und Freitag. Hier können sich Entwickler mit Themen wie JavaFX, Agile und JavaScript auf die Konferenztage vorbereiten bzw. diese mit Git, Tomcat und mehr ausklingen lassen.

Als Einstimmung möchten wir Ihnen unseren W-JAX Countdown empfehlen, in dem wir einige Konferenz-Speaker interviewt und zu den aktuellen Trends in der Java-Welt befragt haben. Die Apps für Android und iOS können Sie in den entsprechenden Stores herunterladen. Und wenn Sie die kommende Woche schon im Detail planen möchten, können Sie das mit dem W-JAX-Zeitplaner tun.

Geschrieben von
Judith Lungstraß
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.