Artikel

Serverless Computing: Mehr als nur ein Hype

Serverless ist schon vor einer Weile im Mainstream angekommen: Immer mehr Unternehmen setzen auf Architekturen, die auch schlanke Function-as-a-Service-Kapazitäten unterstützen. In diesem Artikel gibt Stefan Marx, Director Product Management für die EMEA-Region bei Datadog, Einblicke in die Vorteile, die der „serverlose“ Ansatz mit sich bringt.

Themenkomplex Security: „Auf einen Sicherheitsforscher kommen momentan durchschnittlich 570 Programmierer“

Die moderne IT-Welt ist ein gefährliches Pflaster. Von der Entwicklung über das Deployment bis hin zur Nutzung fertiger Anwendungen gibt es quasi an jeder Ecke potentielle Schwachstellen. Kein Wunder also, dass „Security“ ein zentraler Bereich der Softwareentwicklung ist. Im Interview spricht Johannes Nicolai, Principal Solutions Engineer bei GitHub, über die aktuelle Sicherheitslage in der IT.

Themenkomplex Security: „Die IT-Security ist derzeit ein Paradoxon“

Die moderne IT-Welt ist ein gefährliches Pflaster. Von der Entwicklung über das Deployment bis hin zur Nutzung fertiger Anwendungen gibt es quasi an jeder Ecke potentielle Schwachstellen. Kein Wunder also, dass „Security“ ein zentraler Bereich der Softwareentwicklung ist. Im Interview spricht Egon Kando, Regional Sales Director Central & Eastern Europe bei Exabeam, über die aktuelle Sicherheitslage in der IT.

DevOps im Jahr 2020: Unsere große DevOps-Umfrage

Was ist DevOps? Diese Frage hat keine klare Antwort, da die Wahrheit irgendwo zwischen Unternehmenskultur, Tooling, Methodik und verschiedenen Ansätzen zur Arbeitsweise liegt. Dennoch gibt es natürlich Faktoren, die einen Hinweis geben, wie sehr DevOps in einem Unternehmen oder einem Team angekommen ist. Mit unserer großen DevOps-Umfrage wollen wir herausfinden, wie es mit der in Ihrem Unternehmen um die Umsetzung von DevOps bestellt ist.

Themenkomplex Security: „Das zentrale Element zur Sicherung von Anwendungen in der Cloud ist die Datenverschlüsselung“

Die moderne IT-Welt ist ein gefährliches Pflaster. Von der Entwicklung über das Deployment bis hin zur Nutzung fertiger Anwendungen gibt es quasi an jeder Ecke potentielle Schwachstellen. Kein Wunder also, dass „Security“ ein zentraler Bereich der Softwareentwicklung ist. Im Interview spricht Elmar Eperiesi-Beck, Gründer und Geschäftsführer von eperi, über die aktuelle Sicherheitslage in der IT.

Testdaten: Eine Falle der DSGVO?

Seit nun beinahe zwei Jahren ist die Europäische Datenschutz Grundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft. Die meisten Unternehmen haben sich inzwischen auf die Verordnung eingestellt und fühlen sich vor möglichen Strafzahlungen geschützt. Man kann sagen, die Geschäftswelt habe sich mit der DSGVO arrangiert. Wie so häufig, steckt der Teufel vor allem im Detail und Unternehmen könnten an unerwarteter Stelle, ohne es zu wissen, gegen die EU-DSGVO verstoßen. Ich rede von der Verwendung sensibler Daten für Testzwecke.

Gostradamus – Einfache Zeitverarbeitung in Go

Go, die Programmiersprache von Google, hat viele Vorteile und macht Entwicklern das Leben leichter. Dennoch erreicht auch sie – etwa im Bereich Zeitverarbeitung – trotz der umfangreichen und guten Standardbibliothek noch lange nicht die Perfektion. Ein kleines Stückchen perfekter wird Go daher mit der Bibliothek Gostradamus.

Themenkomplex Security: „Verwundbarkeiten wie Cross-Site-Lecks und SSRF werden zunehmen“

Die moderne IT-Welt ist ein gefährliches Pflaster. Von der Entwicklung über das Deployment bis hin zur Nutzung fertiger Anwendungen gibt es quasi an jeder Ecke potentielle Schwachstellen. Kein Wunder also, dass „Security“ ein zentraler Bereich der Softwareentwicklung ist. Im Interview spricht Laurie Mercer, Security Engineer bei HackerOne, über die aktuelle Sicherheitslage in der IT.

Themenkomplex Security: „Künstliche Intelligenz bietet einige der größten Hoffnungen, um personalisierte Angriffe auszuschalten“

Die moderne IT-Welt ist ein gefährliches Pflaster. Von der Entwicklung über das Deployment bis hin zur Nutzung fertiger Anwendungen gibt es quasi an jeder Ecke potentielle Schwachstellen. Kein Wunder also, dass „Security“ ein zentraler Bereich der Softwareentwicklung ist. Im Interview spricht Dr. Klaus Gheri, General Manager Network Security bei Barracuda Networks über die aktuelle Sicherheitslage in der IT.

Software-Entwicklung: Passgenau für den Nutzer

Software wird für den Nutzer erstellt. Doch wer ist der Nutzer? Um das herauszubekommen, gibt es unterschiedliche Methoden, die zu einem großen Teil aus den Erkenntnissen der Marktforschung abgeleitet sind. Besondere Nutzergruppen bedürfen dabei einer besonderen Betrachtung, zum Beispiel Kinder oder ältere Anwender.

Architekturen für die Digitalisierung: Workflowautomation und Microservices

Fällt das Wort Digitalisierung, denken viele an Projekte im Umfeld des Internet of Things oder an spektakuläre Blockchains. Immer häufiger wird Digitalisierung in einem Atemzug mit künstlicher Intelligenz genannt, oder es werden neue Megaprojekte wie eine europäische Cloud ausgerufen. Dass es bei Digitalisierung jedoch zu großen Teilen darum geht, Prozesse digital zu unterstützen, die aktuell entweder mit manuellem Aufwand wie beispielsweise persönlichem Erscheinen verbunden sind oder lediglich schriftlich erledigt werden können, wird stark vernachlässigt. Nicht so in diesem Artikel.

Android Things – die große Einführung: Teil 1 – Sensor mit I2C

Android Things ist – sowohl unter Java als auch unter C – in Sachen Hardwareinteraktion alles andere als schnell. Unser Raspberry Pi bringt mit seinen hardwarebeschleunigten Bus-Interfaces eine alternative Möglichkeit mit, die uns die Arbeit erleichtert. Als Erstes wollen wir uns mit I2C beschäftigen – einem von Philips Semiconductor entwickelten Bus, der heute bei Sensoranbietern große Popularität genießt.

Themenkomplex Security: „Die größte Schwachstelle ist immer noch der Mensch“

Die moderne IT-Welt ist ein gefährliches Pflaster. Von der Entwicklung über das Deployment bis hin zur Nutzung fertiger Anwendungen gibt es quasi an jeder Ecke potentielle Schwachstellen. Kein Wunder also, dass „Security“ ein zentraler Bereich der Softwareentwicklung ist. Im Interview spricht Jens Bothe, Director Global Consulting bei der OTRS AG, über die aktuelle Sicherheitslage in der IT.

Agile und DevOps – Gegner oder Freunde?

Agile und DevOps sind Konzepte und Trends gleichermaßen. Sie stehen für eine maximale Flexibilisierung der Projektarbeit und das Zusammenwachsen von Development und Operations. Gibt es eine Schnittmenge zwischen diesen beiden Ansätzen?