Artikel

Verbesserter Zugriff auf Blockchain- und Ledger-Datenbanken

Die Implementierung einer Blockchain gehört zu den anspruchsvolleren Aufgaben der IT. Frameworks wie Hyperledger Fabric oder Ethereum vereinfachen zwar den Prozess. Doch mit dem neuen AWS Service „Amazon Managed Blockchain“ sollen Blockchains noch schneller aufgesetzt werden können. Amazon CTO Werner Vogels stellt in diesem Artikel den Dienst sowie die damit verbundene Amazon Quantum Ledger Database (Amazon QLDB) vor.

Mutation Testing: Attack of the Java Mutants

Im gleichen Maß, in dem das Schreiben von Tests immer mehr in den Aufgabenbereich von Entwicklern fällt, müssen wir uns vermehrt die Frage stellen, wie wir die Qualität unserer Testsuite messen und bewerten können. Mutation Testing ist in diesem Kontext ein interessantes Tool, das wir zur Entwicklungszeit einsetzen können, um unsere Tests zu verbessern, während wir sie schreiben.

Der neue ValueType in Java

Bisher kennt Java zwei verschiedene Datentypen: primitive Datentypen und Objekte. In den kommenden Releases wird es einen neuen Typ geben, den ValueType. Für die tägliche Programmierung sollte es keinen Unterschied zwischen Objekten und Werttypen geben, unter der Haube sind sie jedoch ziemlich unterschiedlich. ValueTypes sind wie Objekte, aber funktionieren wie primitive Datentypen. Das heißt, sie sind effektiv.

Unser Git-Poster: Jetzt kostenlos herunterladen

Die Welt der Versionskontrollsysteme wird immer kleiner und gefühlt nutzt jeder Git oder eine der auf Git basierenden populären Hosting-Plattformen wie GitHub. Eine kleine Übersicht gefällig? Auf unserem Git-Poster finden sich die wichtigsten Befehle und Profi-Tipps zum Umgang mit dem VCS.

Sag mir doch, was du willst! Chatbots und KI im Kundenservice

Wer heutzutage durch das Web streift, dem begegnen oft kleine Chatfenster, meist im süd-östlichen Bereich des Browserfensters angesiedelt, in denen sich Mitarbeiter der Unternehmen als Helfer anbieten. Doch dahinter verbergen sich meistens jedoch keine echten Menschen, sondern Chatbots. Dr. Jürgen Haas, Senior Consultant bei IP Dynamics, klärt in diesem Artikel über den Status Quo der KI-Sprachassistenten auf.

Buchtipp: Learning Java with Games

Spieleprogrammierung ist ein Thema, mit dem man als Autodidakt seine liebe Not hat – Ausbildungsliteratur konzentriert sich auf die Applikationsentwicklung. Beim Springer Verlag erscheint ein englischsprachiges Werk, das die Erzeugung von Spielen in Java ins Zentrum der Aufmerksamkeit rückt.

Planet Android: Huawei bricht den US-Bann, Fuchsia OS gestartet und Gestensteuerung in Android Q Beta 5 geändert

„Kompanie kehrt!“ – der amerikanische Staatschef hat gesprochen und rudert zurück. Die US-Regierung erlaubt nun doch wieder US-Lieferungen an Huawei. Doch Obacht, denn wie es scheint, hat Trump das kurzer Hand allein beschlossen. Außerdem wurden zu Android Q Beta 5 weitere Neuerungen bekannt und Googles Betriebssystem Fuchsia OS geht an den Start.

Java Magazin 8.19 erschienen: Service Mesh – Die Lösung aller Microservices-Probleme?

Na, fühlen Sie sich auch manchmal ein wenig verloren? Als wären Sie in einem großen Netz gefangen, dessen einzelne Fäden und deren Bedeutung zwar irgendwie ersichtlich sind, deren gesamter Zusammenhang sich Ihnen aber nicht so recht erschließen will? Keine Sorge – damit sind sie nicht allein. Die moderne Softwarearchitektur entspricht oftmals einem endlosen Wirrwarr aus Fäden (Services), Knoten (APIs) und darin verwobenen Gefangenen (Entwickler) wie Ihnen.

Noch viele offene Fragen bei Jakarta EE: Von Big Bang und Incremental Approach bis hin zu Spezifikationsnamen und -dokumenten

Viel tut sich momentan bei der Java Enterprise Edition: der Umzug nach Eclipse, die Umbenennung in Jakarta EE, der neue Community-getriebene Prozess, die Konsolidierung und Weiterentwicklung der Standards. In der neuen Kolumne „EE Insights“ hält uns Christian Kaltepoth auf dem Laufenden und versorgt uns mit Insider-Wissen aus dem Jakarta-EE-Universum.

6 Take-aways von der DevOpsCon 2019: Mehr Sicherheit und Verantwortungsbewusstsein vonnöten

Die DevOpsCon 2019 ist zu Ende und wir sagen „Atschö, Berlin“. Doch wie das bei Konferenzen so üblich ist, wirken die besuchten Sessions und Keynotes noch eine ganze Weile nach. DevSecOps, Service Meshes und natürlich die neuesten Erkenntnisse im Bereich agiler Softwareentwicklung waren unter anderem Thema. Hier sind unsere 6 Take-aways von der DevOpsCon 2019 in Berlin.

DevOoops – Von Pre-Git zu Git

„DevOoops“ ist die ironische Bezeichnung von Fehlern, die bei der Umsetzung von DevOps-Initiativen entstehen können. Dabei ist das oberste Ziel solcher Initiativen die Effizienzsteigerung im Softwarebereitstellungsprozess. Doch nicht immer führen diese zur angestrebten reibungslosen Verknüpfung agiler Software-Entwicklung (Development) mit einem steten, stabilen und sicheren IT-Betrieb (Operations). Die dreiteilige Fachartikelserie DevOoops beleuchtet die Hintergründe je eines „DevOoops“ anhand konkreter Szenarien und gibt dazu passend konkrete Handlungs- und Lösungsempfehlungen. Im dritten und letzten Teil geht es um das Software Configuration Management und dessen Wichtigkeit für den Erfolg von DevOps.

DevOps Conference 2019 eröffnet: „Empathie ist die Essenz von DevOps“

DevOps und die Digitale Transformation sind schon lang keine neuen Begriffe mehr, doch es gibt leider immer noch sehr viele, die deren Bedeutung nicht so ganz verstanden haben. Der Beantwortung nach der Frage, was DevOps eigentlich ist und welchen Prinzipien wir dahingehend folgen sollten, ging Jeff Sussna, einer der renommiertesten DevOps-Experten unserer Zeit, in seiner Keynote auf der diesjährigen DevOps Conference in Berlin auf den Grund.

AWS App Mesh: Der Service Mesh von Amazon

Die Kommunikation zwischen Anwendungen findet heutzutage im Bruchteil einer Sekunde statt und mit dem Aufkommen von Microservices werden die Informationsströme, die Anwendungen ablaufen, immer unübersichtlicher. Ein Service Mesh hilft dabei, die Übersicht zu behalten. Neben Istio und Linkerd gibt es ein solches auch von Amazon: AWS App Mesh. Amazon CTO Werner Vogels stellt in diesem Artikel das neue Service Mesh vor.