Artikel

Docker-Schwarm mit dem Raspberry Pi aufbauen

Wir beschäftigen uns in diesem Artikel damit, wie man Docker auf dem Raspberry Pi installiert und betreibt. Als Beispiel dient ein einfaches Docker Image, das eine JSP-Seite mit Tomcat ausliefert. Am Ende des Artikels bauen wir einen Schwarm mit drei Raspberry Pis auf.

Learn TensorFlow 2.0

Wer sich mit Machine Learning auseinandersetzt, muss sich über kurz oder lang in TensorFlow einarbeiten. Im Internet findet sich zwar jede Menge an Tutorials, der Großteil basiert allerdings auf Version 1.0. Apress wirft ein 180 Seiten langes Werk ins Rennen, das eine Schnelleinführung in den Allrounder bieten soll.

Internet of Things: Erste Schritte mit dem PIC16F84A

Die Firma Microchip hat mit den PIC-Mikrocontrollern eine ganze Familie von leistungsfähigen Bausteinen entwickelt. In diesem Artikel sehen wir uns den PIC16F84A etwas genauer an. Wir schreiben ein einfaches Testprogramm in C und bringen es in den PIC-Controller. Als Entwicklungsumgebung verwenden wir die MPLAB X IDE.

Java feiert 25. Geburtstag: „Den halbjährlichen Release-Zyklus finde ich herrlich“

Java wird 25 Jahre alt – definitiv ein Grund für uns hier auf JAXenter zu feiern. Ein Vierteljahrhundert voller Geschichten, Features, Releases und Kontroversen. Wir haben im Zuge dieses Jubiläums mit einer Reihe von Java Champions und Experten aus der Community über ihre Highlights und Lieblings-Features aus 25 Jahren Java sowie ihre Wünsche für die nächsten 25 Jahre gesprochen. Dieses Mal im Interview: Loiane Groner, Java Champion und Entwicklerin bei der Citibank FAESA.

Java feiert 25. Geburtstag: „Die Trennung zwischen OpenJDK und GraalVM ist nicht sinnvoll“

Java wird 25 Jahre alt – definitiv ein Grund für uns hier auf JAXenter zu feiern. Ein Vierteljahrhundert voller Geschichten, Features, Releases und Kontroversen. Wir haben im Zuge dieses Jubiläums mit einer Reihe von Java Champions und Experten aus der Community über ihre Highlights und Lieblings-Features aus 25 Jahren Java sowie ihre Wünsche für die nächsten 25 Jahre gesprochen. Dieses Mal im Interview: Vadym Kazulkin, Head of Technology Strategy bei der ip.labs GmbH.

Reconciliation statt klassischem sequenziellem Programmentwurf

In verteilten Systemen ist Fehlerbehandlung oft aufwendig und schwierig. Jeder Aufruf zu einem externen System kann schiefgehen und muss daher separat behandelt, wiederholt und überwacht werden. Sollte ein Aufruf in einer Sequenz von Operationen so fehlschlagen, dass er nicht auf der Stelle behoben werden kann, muss die gesamte Sequenz neu gestartet werden. Bereits erfolgreiche Aufrufe werden ausgelassen.

Buchtipp: Java Performance

Ein alter – und durchaus bösartiger – Kalauer besagt, dass Algorithmik eine Wissenschaft für all jene ist, denen zum Kaufen von mehr Arbeitsspeicher das Geld fehlt. O’Reilly bietet nun ein Buch an, das sich auf die Optimierung von Java-Applikationen fokussiert.

Mobiles Entwickeln mit dem Flutter SDK

Mobile Applikationen werden zurzeit häufig noch nativ für jede Plattform entwickelt. Für Android nutzt man beispielsweise Android Studio und schreibt mit Java oder Kotlin eine Applikationslogik. Für iOS wird dann die gleiche Logik in Objective-C oder Swift erneut implementiert. Doch das muss nicht sein.

Java feiert 25. Geburtstag: „Die Idee und Umsetzung der Rückwärtskompatibilität in Java finde ich herausragend“

Java wird 25 Jahre alt – definitiv ein Grund für uns hier auf JAXenter zu feiern. Ein Vierteljahrhundert voller Geschichten, Features, Releases und Kontroversen. Wir haben im Zuge dieses Jubiläums mit einer Reihe von Java Champions und Experten aus der Community über ihre Highlights und Lieblings-Features aus 25 Jahren Java sowie ihre Wünsche für die nächsten 25 Jahre gesprochen. Dieses Mal im Interview: Michael Vitz, Senior Consultant bei INNOQ.

Machine Learning: Künstliche Intelligenz als leistungsstärkstes Werkzeug für Echtzeit-Analysen

KI und Machine Learning sind von hochwertigen Daten abhängig, sodass IT-Abteilungen einen vollständigen Einblick in das Netzwerkgeschehen benötigen. In seinem Artikel gibt Jeff Aaron, Vice President Enterprise Marketing bei Juniper Networks, einige Tipps und Tricks, wie der Einsatz von künstlicher Intelligenz klappt und welche Vorteile sie genau bringt.

Java feiert 25. Geburtstag: „Man sollte überlegen, das Erzeugen nativer Binaries zum Standard für Java-Anwendungen zu machen“

Java wird 25 Jahre alt – definitiv ein Grund für uns hier auf JAXenter zu feiern. Ein Vierteljahrhundert voller Geschichten, Features, Releases und Kontroversen. Wir haben im Zuge dieses Jubiläums mit einer Reihe von Java Champions und Experten aus der Community über ihre Highlights und Lieblings-Features aus 25 Jahren Java sowie ihre Wünsche für die nächsten 25 Jahre gesprochen. Dieses Mal im Interview: Thilo Frotscher, freiberuflicher Softwarearchitekt und Trainer.

Metaheuristiken zur Lösung komplexer Probleme

Einige Probleme sind derartig komplex, dass man mit herkömmlichen Algorithmen keine brauchbare Lösung ermitteln kann. Das würde viel zu lange dauern. Um dennoch eine gute Lösung zu finden, werden Metaheuristiken eingesetzt. Sie steuern die problemspezifischen Algorithmen zielgerichtet durch den Lösungsraum.

Java feiert 25. Geburtstag: „Typed Exceptions in der untersten Schicht sind ein Albtraum“

Java wird 25 Jahre alt – definitiv ein Grund für uns hier auf JAXenter zu feiern. Ein Vierteljahrhundert voller Geschichten, Features, Releases und Kontroversen. Wir haben im Zuge dieses Jubiläums mit einer Reihe von Java Champions und Experten aus der Community über ihre Highlights und Lieblings-Features aus 25 Jahren Java sowie ihre Wünsche für die nächsten 25 Jahre gesprochen. Dieses Mal im Interview: Roland Huß, Principal Software Engineer bei Red Hat.

Java feiert 25. Geburtstag: „Mein Lieblings-Feature ist ganz klar das Open im OpenJDK“

Java wird 25 Jahre alt – definitiv ein Grund für uns hier auf JAXenter zu feiern. Ein Vierteljahrhundert voller Geschichten, Features, Releases und Kontroversen. Wir haben im Zuge dieses Jubiläums mit einer Reihe von Java Champions und Experten aus der Community über ihre Highlights und Lieblings-Features aus 25 Jahren Java sowie ihre Wünsche für die nächsten 25 Jahre gesprochen. Dieses Mal im Interview: Hendrik Ebbers, Java Champion und Entwickler bei der Karakun AG.

Java feiert 25. Geburtstag: „Es wäre das Schlimmste, wenn der Open-Source-Gedanke bei Java verloren ginge“

Java wird 25 Jahre alt – definitiv ein Grund für uns hier auf JAXenter zu feiern. Ein Vierteljahrhundert voller Geschichten, Features, Releases und Kontroversen. Wir haben im Zuge dieses Jubiläums mit einer Reihe von Java Champions und Experten aus der Community über ihre Highlights und Lieblings-Features aus 25 Jahren Java sowie ihre Wünsche für die nächsten 25 Jahre gesprochen. Dieses Mal im Interview: Tim Zöller, IT-Berater und Softwareentwickler bei der ilum:e Informatik AG.