Suche
Artikel

HBase: NoSQL-Lösung mit großer Zukunft

Mit seinen Wurzeln in der Bigtable-Technologie hat sich HBase über die Jahre zur Grundlage vieler Google-Produkte und -Dienste entwickelt. Welche Ideen, Architektur und welches Datenmodell stecken hinter HBase? Wir nehmen die NoSQL-Lösung unter die Lupe.

Geschäftsmodelle im Internet der Dinge und mit Industrie 4.0

Nachdem mit „Industrie 4.0“ und „Internet der Dinge“ zwei Begriffe geprägt wurden, die eine große Bedeutung für die deutsche Wirtschaft haben sollen, fragt man sich, was das „Internet der Dinge“ eigentlich ist. Man fragt sich ebenfalls, warum gerade jetzt mit Industrie 4.0 in Deutschland so intensiv geworben wird. Dieser Artikel beschäftigt sich mit der Digitalisierung der Gesellschaft, gibt einige Beispiele für das Internet der Dinge und neue Geschäftsmodelle.

Datenschutzrecht im Internet der Dinge

Erst kürzlich haben die europäischen Datenschützer ihre Ansicht bekräftigt, dass auch bei intelligenten und vernetzten Geräten die Anforderungen an das geltende Datenschutzrecht uneingeschränkt gelten. Die gesetzlichen Verpflichtungen stellen die rechtskonforme Entwicklung und den Vertrieb von IoT-Geräten jedoch teilweise vor Schwierigkeiten. Wie soll man aufklären, wenn der intelligente Rauchmelder keinen Bildschirm besitzt? Wie viele Daten darf ich als Anbieter sammeln? Was darf ich mit den gesammelten Daten ohne Einwilligung tun? Wem „gehören“ die Daten? Diese und ähnliche Fragen beantwortet Carlo Piltz im Rahmen seiner Session auf der Internet of Things Conference – und in unserem Interview.

Kennen Sie “YOLO Driven Development”?

Es existiert eine neue Methodologie, die Ihre Art und Weise zu Programmieren auf den Kopf stellen wird: YDD. Nehmen Sie sich eine Auszeit von geradlinigem, eng begrenztem Code und öffnen Sie Ihren Geist für die bunte Welt der alternativen IT-Methodologien!

Datenvisualisierung: Mehr als Balken und Torten

Daten in eine visuell ansprechende und zugleich aussagekräftige Form zu bringen, gehört wohl in fast jedem Unternehmensbereich zu den täglichen Herausforderungen. Kein Wunder, dass die Datenvisualisierung neben der Analyse einen immer größeren Stellenwert einnimmt. Dabei gibt es jedoch einige Fallstricke.

Wohin mit den älteren Programmierern?

Wenn man bedenkt, dass der Großteil ihrer Arbeit im Sitzen stattfindet, ist es schon ein wenig verwunderlich, dass Programmierer ihre Blütezeit im selben Alter wie Fußballspieler erleben. Worauf können ältere Programmierer also hinarbeiten, wenn sie nicht gerade nach dem Chefsessel schielen?

Mit Theme-Styling zu modern aussehenden SWT-Anwendungen

Mit der Version 1.1.0 des beliebten Tabellen-/Grid-/Tree-Widgets wurden diverse Fehler behoben und einige neue Features hinzugefügt. Das Besondere an diesem Release ist, dass zum ersten Mal größere Contributions aus der Community dem Projekt hinzugefügt und veröffentlicht wurden. Die größten neuen Features in diesem Release sind ThemeConfigurations, über die das Styling einer NatTable-Instanz an einer Stelle definiert und zur Laufzeit ausgetauscht werden kann, sowie dynamisch berechnete Summenwerte im GroupBy-Feature, Hover-Support und Layer-Kompositionen mit mehreren Viewports. Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen und ein Ausblick auf die zukünftige Entwicklung im NatTable-Projekt.

Eine kurze Einführung in Resilient Software Design

In letzter Zeit hört man immer häufig den Begriff „Resilience“ und manchmal auch etwas vollständiger „Resilient Software Design“. Irgendwie hat das etwas mit dem Umgang mit Fehlern zur Laufzeit in komplexen Systemlandschaften zu tun, von denen der Anwender nichts merken soll. Aber was daran ist so neu und anders, dass man dafür einen neuen Begriff prägen muss? Zeit für eine kurze Einführung: Worum geht es? Was ist anders? Und wie fühlt es sich an?

Effective Concurrency

Java bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten mit Nebenläufigkeit (Concurrency) umzugehen. Es steht ein solides Memory Model und eine Vielzahl reifer und mächtiger Bibliotheken zur Verfügung. Doch wie setzt man Concurrency konkret in einem Projekt ein? Welches sind die Aspekte, die zwingend für Concurrency in einem Softwareprojekt sprechen? Und welche Werkzeuge sollte ein Entwickler kennen, um solide Concurrency-Lösungen zu bauen? Fragen an Arno Haase, freiberuflicher Softwareentwickler, Architekt, Coach und Berater, der auch auf dem JavaCodeCamp einen praxisorientierten Workshop zum Thema hält.

Softwarearchitektur bewerten – aber wie?

Bei einer Architekturbewertung geht es darum herauszufinden, ob Ihre Architektur für Ihren Kontext gut genug ist. Rahmenbedingungen und Anforderungen sind der Schlüssel für jede Bewertungstätigkeit. Von ihnen ausgehend eröffnet sich eine Menge an Möglichkeiten zur Bewertung von zentralen Entwurfsentscheidungen, gewählten Datenstrukturen oder Technologien, eingehaltenen Prinzipien oder extern zur Verfügung gestellten Schnittstellen.

mvvmFX: Model-View-ViewModel mit JavaFX

Das Framework mvvmFX bietet Hilfsmittel zur Umsetzung des Model-View-ViewModel-Design-Patterns mit JavaFX und wurde nach einem Jahr Entwicklung in der ersten stabilen Version 1.0.0 veröffentlicht.

IT im Wandel: Wohin führt die digitale Transformation?

Die IT vollzieht einen Wandel. In diesem wandelt sie sich selbst und das Business gleich mit – wir sprechen von der digitalen Transformation. Seit einigen Jahren zeigen die Vorreiter der Szene, wie es geht, doch keiner garantiert den Erfolg, und einen Königsweg der digitalen Transformation gibt es noch nicht – aber der Druck zum Wandel ist da.

Markteinführung mit DevOps schneller und besser

Der Begriff DevOps ist momentan in aller Munde und erscheint als Zauberformel, um die Verfügbarkeit neuer Applikationen anzutreiben. Eine kurze Time to Market, gepaart mit erstklassiger Qualität sind in der Always-on-Ära Schlüsselfaktoren für den Erfolg von Unternehmen, ganz gleich, ob sie im B2C- oder im B2B-Umfeld agieren. IT-Abteilungen in Unternehmen stehen deshalb vor der Herausforderung, fehlerfrei laufende und kostengünstige Anwendungen möglichst schnell auf den Markt zu bringen.

Crowdgovernance

IT-Governance und agiles Arbeiten in der Softwareentwicklung passen nicht zusammen – da sind sich zumindest die Vertreter der agilen Welt recht einig. Crowdgovernance vereint praktische Ideen von Scrum, Liquid Democracy und Communityprozessen miteinander. Damit unterstützt es Teams, den roten Faden zu finden und ihr Handeln an einer gemeinsamen Strategie auszurichten.

Ein NFC-Tag macht noch kein IoT

Auf der Internet of Things Conference wird Lars Gregori u. a. eine Partie NFC-Schach gegen ein BeagleBone spielen. Vorab hat er uns erzählt, wie er auf diese Idee kam und welche Bedeutung Near Field Communication, kurz NFC, im Internet der Dinge zukommt.

Responsive Design: “Ladegeschwindigkeit ist wichtiger!”

Mit Frontend-Build-Tools wie Grunt, Bower oder Yeoman lässt sich der Responsive Workflow komplett neu organisieren. Im Rahmen eines solchen Reshapings geht es vor allem um die Automatisierung von Prozessen, wie z. B. um die Erstellung von HTML-Gerüsten, um das Management von CSS-Dateien oder der JS Library.