Artikel

Mehr als nur ein schöner Look: So funktioniert modernes UX-Design

#UX

Erfolgreiche Produkte sind nicht nur funktional, sondern erfüllen auch im Hinblick auf die Nutzerfreundlichkeit ihren Zweck: Die User Experience muss stimmen. In unserer neuen Artikel-Serie „Modernes UX-Design“ erklärt Felix van de Sand, Managing Director und Co-Gründer von COBE, was User Experience eigentlich bedeutet und wie man sein Produkt praktisch bestmöglich auf den Nutzer und dessen Verwendung hin optimiert.

Scrum in der Praxis: Agile Entwicklung im Business-Intelligence-Umfeld

Agilität ist in aller Munde – viele Organisationen und deren Teams nutzen Scrum in jeder Geschäftsebene. Egal ob im Management oder in der Entwicklung, dieses Rahmenwerk kann effizient eingesetzt werden. Software-Entwicklungsteams verwenden Scrum meist sehr erfolgreich – sie verbessern damit die Geschwindigkeit und steigern die Qualität in der Entwicklung oder können Produkte besser instand halten. In Business-Intelligence(BI)-Teams ist es jedoch eher selten zu sehen. Dieser Artikel gibt einen Einblick in die richtige Anwendung des Rahmenwerks Scrum, damit Scrum in der Business-Intelligence-Entwicklung wirksam unterstützen kann.

Monitoring von FaaS-Infrastrukturen: Potenzial von Serverless-Konzepten hängt von Systemgesundheit ab

Serverless mausert sich vom bloßen Buzzword zu einer ernstzunehmenden Alternative: Mehr und mehr Unternehmen kehren traditionellen Ansätzen zur Umsetzung ihrer Anwendungslogik den Rücken und setzen auf Function as a Service (FaaS). Damit die Benefits – vor allem geringere Kosten und ein komfortables Anwendungsmanagement – nicht ins Gegenteil umschlagen, sollten Admins ihre Serverless-Umgebung allerdings zu keinem Zeitpunkt aus den Augen verlieren. Hier hilft ein umfassendes Monitoring weiter.

Java Web Start ist tot – es lebe OpenWebStart!

Mittels „Java Web Start“ lassen sich Java-Anwendungen über das Internet übertragen und ohne Browser starten. Allerdings hat Oracle den Support für Java Web Start abgekündigt und die Technologie seit Java 11 aus den offiziellen Java-Distributionen entfernt. Das Ende von Java Web Start? Nein, sagt Hendrik Ebbers (Karakun), der mit dem Projekt OpenWebStart eine Alternative ins Rennen schickt. Wir haben uns mit ihm über Zielsetzung, Status Quo und Zukunft von (Open)WebStart unterhalten.

Das Cybersecurity-Skillset der 2020er: Welche Fähigkeiten brauchen die Fachkräfte von morgen?

Die Relevanz von Cybersecurity für den Erfolg eines Unternehmens hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Cyberangriffe werden immer ausgefeilter und sind allgegenwärtig, was zu einer Intensivierung regulatorischer Kontrollen führt. Diese Situation hat eine bisher beispiellose Nachfrage nach IT-Securityexperten geschaffen, die den Arbeitsmarkt völlig unvorbereitet traf. Marina Kidron, Director of Threat Intelligence bei Skybox Security, gibt in diesem Artikel Auskunft darüber, welche Skills Cybersecurityexperten in Zukunft benötigen werden.

4 Tipps für einen erfolgreichen DevSecOps-Ansatz mit RPA

In Zeiten von DevOps und der Cloud ist die Sicherheit ein nicht zu vernachlässigender Faktor bei der Projektplanung. Das Zauberwort für erfolgreiche Integration von Security in ein Softwareprojekt ist DevSecOps. In diesem Artikel gibt Per Stritich, Vice President DACH bei Automation Anywhere, vier Tipps, wie Unternehmen DevSecOps erfolgreich umsetzen können. Im Zuge dessen erklärt er auch, wie sich Robotic-Process-Automation-Technologien in den Ansatz einfügen lassen.

Java im Zeitalter von Kubernetes

Java ist die dominierende Programmiersprache für Geschäftsanwendungen. Wie ein Fels in der Brandung trotzte es den Stürmen der letzten zwanzig Jahre. Die beiden letzten großen Wellen – Microservices und Containerisierung – sind jedoch gerade dabei, die Art und Weise, wie wir unsere Java-Anwendungen betreiben, radikal zu verändern.

Go – Im richtigen Context

In nebenläufigen Serveranwendungen ist es ein gängiges Muster, dass Anfragen in unterschiedlichen Prozessen, in Go also Goroutinen, verarbeitet werden. Für eine überlappende Ausführung sind sie gleicher Natur, für unterschiedliche Bestandteile von Aufträgen wiederum individuell: Ein Netzwerk von Goroutinen, das sich um immer wieder neue Aufgaben kümmert, jede in einem eigenen Kontext stehend. In Go findet sich der entsprechende Kontext in context.Context wieder.

Ansible: Eigene Module für Ansible aufsetzen

Ansible von Red Hat hat sich in den letzten Jahren zu einem beliebten Konfigurationswerkzeug gemausert und spielt eine wichtige Rolle bei DevOps und Cloud Computing. Der reiche Fundus an eingebauten Modulen begründet die umfangreiche Funktionalität. Dieser Artikel zeigt, wie Sie selbst Module aufsetzen können, um diese Funktionsvielfalt weiter zu vergrößern. Dabei kommt Python zu Einsatz.

Verbesserter Zugriff auf Blockchain- und Ledger-Datenbanken

Die Implementierung einer Blockchain gehört zu den anspruchsvolleren Aufgaben der IT. Frameworks wie Hyperledger Fabric oder Ethereum vereinfachen zwar den Prozess. Doch mit dem neuen AWS Service „Amazon Managed Blockchain“ sollen Blockchains noch schneller aufgesetzt werden können. Amazon CTO Werner Vogels stellt in diesem Artikel den Dienst sowie die damit verbundene Amazon Quantum Ledger Database (Amazon QLDB) vor.

Mutation Testing: Attack of the Java Mutants

Im gleichen Maß, in dem das Schreiben von Tests immer mehr in den Aufgabenbereich von Entwicklern fällt, müssen wir uns vermehrt die Frage stellen, wie wir die Qualität unserer Testsuite messen und bewerten können. Mutation Testing ist in diesem Kontext ein interessantes Tool, das wir zur Entwicklungszeit einsetzen können, um unsere Tests zu verbessern, während wir sie schreiben.

Der neue ValueType in Java

Bisher kennt Java zwei verschiedene Datentypen: primitive Datentypen und Objekte. In den kommenden Releases wird es einen neuen Typ geben, den ValueType. Für die tägliche Programmierung sollte es keinen Unterschied zwischen Objekten und Werttypen geben, unter der Haube sind sie jedoch ziemlich unterschiedlich. ValueTypes sind wie Objekte, aber funktionieren wie primitive Datentypen. Das heißt, sie sind effektiv.