Artikel

Wie Project Fugu PWAs noch besser macht

2015 wurde der Begriff der Progressive Web App (PWA) geprägt. Seit etwa 2018 können PWAs auf allen relevanten Betriebssystemen installiert und auch offline ausgeführt werden. Allerdings bleibt hinsichtlich der Funktionalität ein gewisser Unterschied zwischen PWAs und ihren nativen Gegenstücken bestehen. Mit Project Fugu soll der Abstand weiter schrumpfen.

Migration nach AWS: Optimierungen für Serverless-Anwendungen

In den vorangehenden sechs Teilen dieser Serie haben wir uns mit der schrittweisen Optimierung einer Anwendung hin zu einer Serverless-Architektur, der Verschlüsselung von Daten und Optimierungen für Container beschäftigt. In diesem abschließenden Teil der Serie werfen wir einen Blick auf mögliche Optimierungen für AWS-Lambda-Funktionen mit dem Ziel, die Sicherheit, Zuverlässigkeit und Performance zu erhöhen sowie die Kosten zu senken.

Gearbeitet wird am Schreibtisch

Windows, macOS und Linux sind die Systeme für den Desktop. Soll eine Anwendung auf all diesen Systemen laufen, ist Java seit langem Standard. Doch es gibt auch Alternativen. Von nativen Ansätzen bis zur Webtechnologie ist alles dabei.

Migration nach AWS: Optimierung bei Containern

Nicht alle Runtimes sind gleich. Eine wichtige Frage für Entwicklerteams ist: Besitzt die Anwendung eine Coldstart-Phase, die einen ersten Resource Burst verursacht? Es existieren einige Java Frameworks mit Dependency Injection und Annotation Scanning, die eine sehr intensive Coldstart-Phase verursachen. Aufgrund des dynamischen Wirings werden gerade in der Coldstart-Phase viele Ressourcen benötigt, die aber erst einmal komplett hochgefahren werden müssen.

Consul 1.8 goes Service Mesh: „Es geht um mehr als nur Kubernetes“

Mit Consul 1.8 ist eine neue Version des Service-Discovery-Werkzeugs erschienen, das eine wichtige Änderung mit sich bringt: Consul beherrscht nun Features zur Orchestrierung von Microservices, die bisher von spezialisierten Service Mesh Tools wie Istio oder Linkerd abgedeckt wurden. Wir haben uns mit Raymond Austin, Director of Product Marketing bei HashiCorp, über das neue Consul-Service-Mesh unterhalten. Was leistet Consul 1.8? Ab wann lohnen sich Microservices? Wohin steuert die Disziplin der Softare-Architektur in den nächsten Jahren?

Sensoren in modernen Smartphones im Überblick

Mit einem Smartphone kann man auch telefonieren. Diese Aussage beschreibt gut den Funktionsumfang heutiger mobiler Devices. Sie verfügen über sehr viele Sensoren, um Parameter aus der Umwelt aufzunehmen. Einen Überblick über die wichtigsten Antennen für die Wahrnehmung der Außenwelt liefert dieser Artikel. In den folgenden Teilen der Serie geht es dann um die Technik und die Programmierung.

Im Fokus: Projekt Valhalla

Projekt Valhalla [1] ist ein sehr umfangreiches Projekt, das Oracle bereits im Jahr 2014 gestartet hat. Aktuell gibt es bereits den zweiten Prototyp, am dritten wird gearbeitet. In diesem Artikel erläutern wir die Beweggründe hinter dem Projekt sowie Lösungsansätze und den aktuellen Stand.

Was haben Arbeiten im Home-Office und SDM gemeinsam?

Die COVID-19-Pandemie hat alles verändert und dazu geführt, dass Arbeiten im Home-Office mehr denn je verbreitet ist. Vorschriften und Unternehmensrichtlinien schränken nach wie vor das Reisen ein und sorgen dafür, dass eine Vielzahl von Angestellten von zu Hause aus arbeitet. Ein zentraler Aspekt für effektives Remote Working rückt zunehmend in den Fokus: starke Kommunikation.

Migration nach AWS: Going Serverless

In diesem Artikel möchten wir prüfen, ob unser DevOps-Team nicht noch weitere Verantwortlichkeiten in Bezug auf den Betrieb und die Wartung der Anwendung abgeben kann. Unser Team soll möglichst viel Zeit mit der Entwicklung neuer Funktionalitäten verbringen, anstatt Infrastruktur zu managen, zu skalieren und zu patchen.

Migration von Swing auf JavaFX: ein Tutorial unter Einbezug des MVC-Patterns

Obwohl JavaFX 2.0 bereits 2011 [1] erschienen ist, verfügen etliche Java-Anwendungen noch über eine Java-Swing-Oberfläche, so auch die Back-up-Software Areca oder MediathekView, die Sendungen der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten zum Download anbietet. Da Oracle JavaFX als Nachfolger von Swing betrachtet, zeigen wir, wie ein Umstieg auf JavaFX erfolgen kann. Das Tutorial berücksichtigt das Model-View-Controller-Pattern (MVC), auf dem Anwendungen mit grafischer Oberfläche üblicherweise basieren.

Event Storming aus der Sicht eines Testers

Event Storming ist im Domain-driven Design eine gute Methode, ein gemeinschaftliches Verständnis aller Projektbeteiligter bezüglich der Anwendungsdomäne zu erlangen und dabei ein Prozessmodell zu erstellen. Oft wird dabei aber außer Acht gelassen, dass die dabei entwickelten Informationen nur mit wenig Aufwand direkt in automatisierbare Testfälle transformiert werden können. Daher soll hier die Frage beantwortet werden, wie die verschiedenen Modellierungspattern des Event Stormings in sinnhafte Behavior-driven-Design-Testfälle umgesetzt werden können.

Magento: Was (noch) nicht passt, wird passend gemacht

Magento bietet für den E-Commerce umfangreiche Funktionen und Möglichkeiten. Doch manchmal fehlt eine bestimmte Funktion für den eigenen oder für den Shop eines Kunden. Magento-Experte Ralf Lieser (netz98) stellt fünf hilfreiche Workarounds vor, um die Onlineshop-Software für gängige Anforderungen anzupassen.

Migration nach AWS: Verwendung von Managed Services

In diesem Artikel zeigen wir, wie sich eine bestehende Java-Applikation innerhalb weniger Minuten so bereitstellen lässt, dass wir uns mit dem Betrieb der Infrastruktur kaum noch auseinandersetzen müssen. Im Laufe des Artikels werden wir auf unterschiedliche Automatisierungsoptionen bei AWS Elastic Beanstalk eingehen. So können wir uns auf die Weiterentwicklung der Applikation selbst fokussieren.