Application Server TorqueBox 2.0.0 Beta 3

Hartmut Schlosser

Der Application Server TorqueBox ist in Version 2.0.0 Beta3 erschienen. Zu den Neuerungen gehören das Update auf HornetQ 2.2.10, die automatisierte Validierung von App-Konfigurationen zur Deploy-Zeit und ein neues Gem namens No-op, mit dem sich Test-Prozesse vereinfachen lassen. Unterstützung finden JRuby 1.6.5.1, Multi-Ressourcen XA Transaktionen und WebSockets/STOMP.

TorqueBox basiert auf dem JBoss AS7 und JRuby und wirbt damit, der derzeit schnellste verfügbare Ruby-Server zu sein (siehe Benchmark-Tests). Zu den Charakteristika gehören die Einbindung Rack-basierter Web Frameworks und einfache Ruby Interfaces für diverse JavaEE Services wie Caching, Messaging und Jobs.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.