Apple Swift: Geniestreich oder verpasste Chance?

Hartmut Schlosser

Apples Vorstellung der neuen Programmiersprache Swift wird von den einen als Geniestreich gefeiert, andere ärgern sich über die verpasste Chance, mit der Community zu interagieren.

Wie Sie selbst Swift bewerten, haben wir Sie in unserem letzten Quickvote gefragt. Und siehe da: Die meisten von Ihnen sehen Swift positiv – „Apple macht mit Swift alles richtig“ meinten 42%. An zweiter Stelle stehen aber schon die Kritiker, die es bevorzugt hätten, wenn Apple nicht wieder nach dem Prinzip „Geschlossene Gesellschaft“ vorgegangen wäre, sondern nach Android-Muster auf eine existierende Sprache gesetzt hätte.

Hier das Ergebnis im Überblick:

Apple Swift Umfrage

Wie man Swift denn auch bewertet – iOS- und OSX-Programmierer werden nicht an der neuen Sprache vorbei kommen. Das macht Tammo Freese hier auf JAXenter deutlich:

Generell kann ich nur empfehlen, so früh wie möglich von Objective-C auf Swift umzustellen. Objective-C wird langfristig verschwinden, und Swift-Code ist einfacher zu lesen und zu schreiben. Ab Herbst dürfen wir Apps mit Swift auch in den App Store stellen, spätestens dann sollten wir keine neuen Klassen mehr in Objective-C schreiben.

Und selbst Kritiker können sich nicht dem Fazit entziehen, dass der Erfolg von Swift vorprogrammiert ist. Andrew Binstock von Dr.Dobbs findet die Sprache zwar nicht besonders originell, jedoch im Vergleich zu Objective-C ein großer Schritt nach vorne:

There is no doubt Swift will be successful. While it does not appear to do anything engagingly novel or uniquely well, its set of features is reasonable and a big step forward for Objective-C developers. But Apple’s continued insistence on a closed ecosystem is a missed opportunity to interact productively with developers.

In den Programmiersprachen-Rankings zeichnet es sich übrigens schon ab, dass Swift von Beginn an einen prominenten Platz belegen wird: Top-Programmiersprachen: Java vorne, Go im Aufwind, Swift in den Startlöchern.

Swift wird uns also wohl noch eine Weile begleiten! 

Machen Sie mit in unserem neuen Quickvote: Ist Eclipse Luna besser als NetBeans & IntelliJ?

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Hartmut Schlosser
Content-Stratege, IT-Redakteur, Storyteller – als Online-Teamlead bei S&S Media ist Hartmut Schlosser immer auf der Suche nach der Geschichte hinter der News. SEO und KPIs isst er zum Frühstück. Satt machen ihn kreative Aktionen, die den Leser bewegen. @hschlosser
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: