Apple liefert erste Quellcodes für das Java für Mac

Hartmut Schlosser

Apple hat den ersten Code-Beitrag für die Java-Version für Mac OS X geleistet, die im Rahmen des OpenJDK-Projekts weiterentwickelt wird. Mike Swingler teilt auf der OpenJDK-Mailing-Liste mit, dass der initiale Codebeitrag auf den Arbeiten Apples für den BSD-Port aufbaut, dabei lediglich der Build-Prozess modifiziert wurde, um universelle Binaries zu erzeugen. Resultat ist ein jdk-Bundle, das von den Java Preferences und der JVM-Erkennungslogik in Mac OS X akzeptiert wird.

Das Projekt ist unter der Adresse http://openjdk.java.net/projects/macosx-port zugänglich, die Quellcodes stehen unter http://hg.openjdk.java.net/macosx-port/macosx-port bereit. Swingler kündigt an, dass weitere Codebeiträge in Kürze folgen sollen.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.