Wer die Sonne sieht, arbeitet nicht hart genug!

Die Aphorismen des Eberhard Wolff

Dominik Mohilo

© Shutterstock.com / Liu zishan

Wer sich mit Microservices und Softwarearchitektur befasst, der kommt um einen Mann nicht herum: Eberhard Wolff, Autor, Speaker, Fellow bei innoQ und Twitterer. Letzteres hat ihm nicht nur einen Platz in der ewigen Ruhmeshalle des trockenen, zuweilen zynischen Humors eingebracht, sondern auch die Veröffentlichung eines Buches nach sich gezogen. Wir stellen vor: „Die Aphorismen des Eberhard Wolff“.

Twitter hat viel für unsere Gesellschaft getan, auch wenn man es natürlich nicht zugeben will. Wie könnte man auch ein Medium verherrlichen, auf dem jeder ungefiltert seine fragwürdigen Ansichten und Kommentare – meist ungestraft und unzensiert – in die Welt erbrechen kann. Doch macht nicht gerade das den Reiz des freien Internets aus? Und wenn man sich ein wenig diszipliniert, ist alles auch gar nicht so schlimm – immerhin hilft Twitter einem auch dabei, immer auf dem Laufenden zu sein. Das macht Twitter sogar besser als der Newsstream der meisten Nachrichten- und Zeitungsportale.

Und manchmal passiert es, dass jemand aus all dem Geblinke und Geblubber mit pointierten, zynischen und zuweilen pechschwarzen Tweets aus der Masse der Mittelmäßigkeit heraussticht. Und einen davon haben Martina Raschke und Björn Bohn so lieb gewonnen, dass sie ein Buch mit seinen gesammelten Werken herausgegeben haben: Eberhard Wolff. Und mit ihnen folgen beinahe 6000 Menschen dem Experten für Microservices sowie Softwarearchitektur und lauschen täglich ehrfürchtig seinen Weisheiten. Weisheiten wie:

Den „kleinen eWolff“ gibt es jetzt kostenlos als Download bei entwickler.press. Eberhard Wolff liefert brandheiße Tipps, wie man sein Leben noch sinnvoller gestalten kann, am laufenden Band – und die Antwort heißt eigentlich immer „Mehr arbeiten“. Generell stehen eigentlich immer die Themen Arbeit, Arbeit und… nun… Arbeit im Vordergrund. Also Vorsicht: Nicht zu viel Spaß haben beim Lesen!

  • Titel: Die Aphorismen des Eberhard Wolff
  • Autor: Eberhard Wolff
  • Herausgeber: Martina Raschke, Björn Bohn
  • Erscheinungsdatum: September 2017
  • Seiten: 148
  • Preis: kostenlos
  • PDF-Preis: kostenlos
  • EPUB-ISBN: 978-3-86802-760-0
  • EPUB-Preis: kostenlos

 
Eberhard Wolff ist Fellow bei innoQ und arbeitet seit mehr als fünfzehn Jahren als Architekt und Berater, oft an der Schnittstelle zwischen Business und Technologie. Er ist Autor zahlreicher Artikel und Bücher, u.a. zu Continuous Delivery und Microservices und trägt regelmäßig als Sprecher auf internationalen Konferenz vor. Sein technologischer Schwerpunkt sind moderne Architektur- und Entwicklungsansätze wie Cloud, Continuous Delivery, DevOps, Microservices und NoSQL.

Ladet euch die Aphorismen des Eberhard Wolff kostenlos herunter!


Microservices Tutorial auf entwickler.tutorials

Eberhard Wolff bereitet Entwickler in seinem Tutorial „Microservices mit Spring Boot und Spring Cloud“ auf den Umgang mit Microservices vor. Er erklärt zunächst, was Microservices eigentlich sind und mit welchen Chancen und Herausforderungen die Arbeit mit ihnen verbunden ist. Nachdem die Grundlagen etabliert wurden, folgen detaillierte Erklärungen zum Umgang mit der Container-Sofware Docker und zum Umgang mit dem Spring Framework. Ein Microservices-Beispiel aus der Praxis in der letzten Lektion rundet das Tutorial ab.

Verwandte Themen:

Geschrieben von
Dominik Mohilo
Dominik Mohilo
Dominik Mohilo studierte Germanistik und Soziologie an der Goethe-Universität in Frankfurt. Seit 2015 ist er Redakteur bei S&S-Media.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: