Streaming Analytics

Apama 9.9 mit Predictive Analytics und IoT-Standards

Melanie Feldmann

© Shutterstock / Andrey_Popov

Das neue Apama-Release 9.9 unterstützt jetzt Predictive Analytics, IoT-Protokolle und Docker-Container. Die Plattform für Streaming Analytics umfasst Funktionen für Ereignisverarbeitung, In-Memory-Datenmagement und Visualisierung.

Mit Predictive Analytics in die Zukunft sehen

Mit dem neuen Release ist es möglich, Datenmodelle im PMML-Format (Predictive Model Markup Language) aus jedem Data Mining Tool in Apama zu importieren. Der Import soll weit schneller sein als bisherige Deployments. Außerdem ist es nicht mehr nötig Code manuell anzupassen oder zu korrigieren. Die Plattform untersucht die ankommenden Daten und gleicht sie mit dem Datenmodell ab. Die Daten können von verschiedenen Geräten, Social Media oder einer Business-Anwendung kommen. Außerdem ist es möglich, den Datenstrom mit historischen oder Kontext-Daten anzureichern. Das so entstehende Predictive Analytics ermöglicht es Business Analysts, Ereignisse vorherzusehen und bereits im Vorfeld entsprechende Maßnahmen zu ergreifen. Wenn ein Unternehmen beispielsweise besser absehen kann, wann eine Wartung erfolgen sollte, können Maschinen und Geräte länger laufer und besser instandgehalten werden, bevor es zu Ausfällen kommt.

Internet of Things und Docker-Container

Das neue Release unterstützt außerdem MQTT- sowie AMQP-Standards und -Protokolle für die Integration in das Internet der Dinge.  Auf der Basis von Docker-Containern können Anwender die Apama-Plattform nun auch sowohl in On-Premise- als auch in Cloud-Umgebungen implementieren und verwenden. Alle Neuerungen des Release lesen Sie hier.

Aufmacherbild: Businessman predicting future von Shutterstock / Urheberrecht: Andrey_Popov

Verwandte Themen:

Geschrieben von
Melanie Feldmann
Melanie Feldmann
Melanie Feldmann ist seit 2015 Redakteurin beim Java Magazin und JAXenter. Sie hat Technikjournalismus an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg studiert. Ihre Themenschwerpunkte sind IoT und Industrie 4.0.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: