Apache TomEE 1.5 mit neuer JAX-RS-Distribution

Judith Lungstraß

Ein halbes Jahr nach der ersten Major-Version ist nun Apache TomEE 1.5 erschienen. Anhand des Feedbacks zu Version 1.0 hat man Probleme behoben und Features hinzugefügt, die die Java Enterprise Edition von Apache Tomcat sowohl erweitern als auch verbessern sollen.

Der neu zertifizierte Stack enthält das Web Profile und JAX-RS for RESTful Web Services, und stellt damit eine Alternative zur TomEE Plus Distribution dar (TomEE Plus enthält die folgenden Komponenten, die nicht im Web Profile enthalten sind: Connector (aus Apache Geronimo Connector), JMS (aus Apache ActiveMQ), Web Services und REST (beide aus Apache CXF)). Mit der neuen Distro stellt TomEE seinen Anspruch nochmals deutlich heraus, zertifizierte Lösungen anzubieten, die die Möglichkeiten des reinen Web Profile erweitern.

The new ‚TomEE JAXRS‘ distribution shows TomEE’s commitment to progressing its certification efforts beyond the Web Profile and is a great alternative to the TomEE Plus distribution.

Außerdem wurde der Support für Database Connection Pools erweitert: Zusätzlich zum Apache Commons-DBCP werden nun auch der native Apache Tomcat und der BoneCP Connection Pool unterstützt. Außerdem hat man allen Pools JMX (Java Management Extensions) und Statistik-Funktionen zur besseren Überwachung und Verwaltung hinzugefügt.

Ebenfalls neu ist die Deploy-Time-Erweiterung für JPA Entities über Apache OpenJPA. Mit Hilfe des neuen TomEE Maven Plug-ins kann man Server einrichten, Bibliotheken installieren, Web Apps deployen und mehr.

Apache TomEE 1.5 kann auf der Produkthomepage heruntergeladen werden. Eine Zusammenstellung der verschiedenen Distros steht unter http://tomee.apache.org/comparison.html bereit.

Geschrieben von
Judith Lungstraß
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.