Apache Tomcat 8.0.5 Beta unterstützt Java 8

Hartmut Schlosser

Das Apache Tomcat Team hat die Verfügbarkeit einer Beta für Tomcat 8.0.5 bekannt gegeben. Als wichtigste Neuerung wurde der enthaltene Eclipse JDT Compiler auf den vollen Java 8 Support eingestellt. Aktualisiert wurde zudem die Default-Implementierung des Datenbank-Connection-Pools, sodass jetzt das Apache Commons DBCP 2.0 Release zum Tragen kommt. Neu, aber noch als „experimentell“ markiert, gehen die HTTP- und AJP-Konnektoren auf der Basis von NIO2 an den Start. 

Hinzu kommen wie immer zahlreiche Bugfixes, die man sich im Changelog anschauen kann. Obwohl ein Beta-Release, soll die Version stabil laufen und wird auch bereits produktiv eingesetzt, beispielsweise in der Jira-Instanz der Apache Software Foundation. Auf dem Blog erbittet sich das Tomcat-Team reges Feedback aus, um endlich den Beta-Stempel entfernen zu können. Viel fehle dazu nicht, heißt es dort, doch einige kleinere Refactorings könnten noch anfallen.

Apache Tomcat 8 ist das Release, das auf Java EE 7 abgestimmt ist. Neben dem Support der dortigen Spezifikationen wie Java Servlet 3.1, JavaServer Pages 2.3, Java Unified  Expression Language 3.0 und Java WebSocket 1.0 wird eine neue Ressourcen-Implementierung als Ersatz für Aliases und eine nicht-blockierende NIO-Connector-Implementierung für HTTP und AJP geboten. Der Download des quelloffenen Projektes ist unter www.tomcat.apache.org möglich.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Hartmut Schlosser
Content-Stratege, IT-Redakteur, Storyteller – als Online-Teamlead bei S&S Media ist Hartmut Schlosser immer auf der Suche nach der Geschichte hinter der News. SEO und KPIs isst er zum Frühstück. Satt machen ihn kreative Aktionen, die den Leser bewegen. @hschlosser
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: