Apache Taglibs jetzt endgültig bei Tomcat angekommen

Claudia Fröhling

Bevor die Bereitstellung von Custom Tags für JSP-Seite standardisiert wurde, gab es eine große Nachfrage nach Tag-Bibliotheken. Diese Nachfrage führte 2000 zur Entstehung der Jakarta Taglibs. Im Laufe der Standardisierung wurde das Projekt verschlankt und der Name geändert.

Apache Taglibs ist also eine Referenzimplementierung der JSTL (JavaServer Pages Standard Tag Library) und jetzt in Version 1.2.1 verfügbar. Die neue Version unterstützt JSTL 1.2 und schafft jetzt endgültig den Wechsel vom Jakarta- zum Tomcat-Projekt, heißt es in den Release Notes in der Mailing-Liste. Neu hinzugekommen ist OSGi-Metadata, außerdem sei man auf ein Maven-basiertes Build-System umgestiegen – obwohl das laut Projektseite schon vor fünf Jahren passiert ist.

Geschrieben von
Claudia Fröhling
Claudia Fröhling
Claudia Fröhling hat in verschiedenen Redaktionen als TV- und Onlineredakteurin gearbeitet, bevor sie 2008 zur Software & Support Media GmbH kam und sich bis 2014 um alle Projekte des Verlages im Ressort Java kümmerte. Claudia hat einen Abschluss in Politikwissenschaften und Multimedia Producing. Ihr Google+ Profil findest du hier.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: