Suche

Apache Hive 1.2 mit neuen SQL-Funktionen

Michael Thomas

Apache Hive-Logo (Quelle: hive.apache.org)

Für Apache Hive, die Data-Warehouse-Software für Hadoop, ist ein neues Update erschienen. Version 1.2 schließt insgesamt rund 480 JIRA-Tickets.

Das mittlerweile dritte größere Update in diesem Jahr bringt in erster Linie neue SQL-Funktionen sowie Verbesserungen in den Bereichen Sicherheit, Performance, sowie Stabilität und Usability mit sich. Ziel der Neuerungen ist es Aussagen der Entwickler zufolge vor allem, Apache Hive bereit für den Unternehmenseinsatz zu machen.

Die neuen SQL-Funktionen umfassen beispielsweise der nun gegebene Support des Union-Befehls (zuvor wurde nur union all unterstützt). Außerdem können Spaltenlisten nun im insert-Statement spezifiziert werden. Um die Sicherheit zu erhöhen, wurden u. a. Verbesserungen am Autorisierungs-Plugin-API vorgenommen, wodurch Implementierungen für die Filterung der Ergebnisse von Metadaten-Operationen ermöglicht werden. Außerdem besteht im HiveServer2 HTTP-Transportmodus nun eine Unterstützung für eine Cookie-basierte Authentifizierung. Die Fortschritte im Bereich Performance und Optimizer zeigen sich beispielsweise beim Statistik-Caching im HiveServer2 und einem verbesserten Hash-Join-Algorithmus. Im Hinblick auf die Usability ist das verbesserte HS2-Logging zu nennen, anhand dessen die Protokollausführlichkeit auf Session-Ebene festgelegt werden kann.

Eine komplette Liste der Änderungen findet sich in den ausführlichen Release Notes. Ein erstes Maintenance-Release für Apache Hive 1.2 soll laut Ankündigung bereits am 12. Juni erscheinen.

Verwandte Themen:

Geschrieben von
Michael Thomas
Michael Thomas
Michael Thomas studierte Erziehungswissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und arbeitet seit 2013 als Freelance-Autor bei JAXenter.de. Kontakt: mthomas[at]sandsmedia.com
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: