Suche

Apache Hadoop Development Tools: Die Werkzeug-Sammlung für Big-Data-Entwickler

Michael Thomas

HDT-Logo (Quelle: hdt.incubator.apache.org)

Titel

Apache Hadoop Development Tools

Version

0.0.2

Erscheinungsdatum

31.07.2014

Hersteller

Apache Software Foundation

Download

Bei den Apache Hadoop Development Tools (HDT) handelt es sich um einen Satz an Plug-ins für die Eclipse IDE, die eine vereinfachte Entwicklung für die Hadoop-Plattform ermöglichen sollen. Zur Zeit unterstützt die Werkzeugsammlung die Hadoop-Versionen 1.1 und 2.2. Da sie auf der Eclipse-Plug-in-Architektur basiert, ist der Support weiterer Versionen (wie 0.23 oder CDH4) in kommenden Releases durchaus denkbar. Die HDT arbeiten mit Eclipse 3.6 (oder höher) und wurden mit Indigo, Juno und Kepler getestet.

Features

Zu den bereitgestellten Features zählen Assistenten für die Entwicklung Hadoop-basierter Projekte sowie für die Erstellung von Java-Klassen für Mapper, Reducer, Partitioner und Driver. Zudem eröffnen die Plug-ins die Möglichkeit, MapReduce-Programme auf Hadoop-Clustern zu starten und auf MapReduce-Clustern laufende Jobs aufzulisten. Das Browsen bzw. die Überprüfung von HDFS- und Zookeeper-Knoten ist ebenfalls möglich.

Roadmap

Die HDT befinden sich seit Ende 2012 unter dem Dach der Apache Software Foundation (ASF); die zur Zeit aktuellste Version 0.0.2 wurde im Juli 2014 veröffentlicht. Informationen zum Funktionsumfang oder Release-Datum der Nachfolgeversion 0.0.3 sind bislang nicht verfügbar.

Geschrieben von
Michael Thomas
Michael Thomas
Michael Thomas studierte Erziehungswissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und arbeitet seit 2013 als Freelance-Autor bei JAXenter.de. Kontakt: mthomas[at]sandsmedia.com
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.