Es geht alles vorüber, es geht alles vorbei ...

Apache gibt End of Life von log4j 1 bekannt

Michael Thomas

© Shutterstock.com/Stas Ponomarencko

Wie das Apache Logging Services Project Management Committee (PMC) bekannt gegeben hat, wird die 1.x-Serie des Java-Logging-Frameworks log4j ab sofort nicht mehr offiziell unterstützt.

Der nun an sein Ende gelangte Lebenszyklus von log4j 1 umfasste insgesamt 21 Releases, von denen das letzte bereits 2012 erfolgte. Da die seit Mitte 2014 verfügbare 2.x-Serie des Frameworks stark überarbeitet wurde und insgesamt eine bessere Performance und Wartbarkeit sowie eine höhere Zuverlässigkeit als die Vorgängerversionen bieten kann, wird es nun keine neue Version der 1.x-Serie mehr geben:

„All our volunteer efforts are now going into Log4j 2. Our community has grown again and we are actively maintaining Log4j 2“
– Christian Grobmeier, Vice President Apache Logging Services

Allen Usern wird ein möglichst zeitnahes Upgrade auf log4j 2 empfohlen. Die aktuelleste Version, log4j 2.3, ist seit Mai diesen Jahres verfügbar.

Aufmacherbild: the end on keyboard von Shutterstock / Urheberrecht: Stas Ponomarencko

Verwandte Themen:

Geschrieben von
Michael Thomas
Michael Thomas
Michael Thomas studierte Erziehungswissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und arbeitet seit 2013 als Freelance-Autor bei JAXenter.de. Kontakt: mthomas[at]sandsmedia.com
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: