Apache DeltaSpike: Neue Sammelstelle für CDI Extensions

Hartmut Schlosser

Eine spannende Meldung erreicht uns von der Apache Software Foundation. JBoss hat gemeinsam mit dem Apache MyFaces PMC die Einreichung eines Proposals für das neue Projekt DeltaSpike bekannt gegeben. Ziel ist es, einen zentralen Ort für portable CDI Extensions einzurichten, an dem Projekte wie CODI und Seam 3 eine neue Heimat finden können.

Weiterhin wird angestrebt, die Portabilität zwischen verschiedenen Servern zu gewährleisten. Nach der Etablierung des DeltaSpike-Projektes als Apache Top Level Project soll CODI v2 entstehen, das von allen Teilen bereinigt ist, die in DeltaSpike verfügbar sind. Das erste DeltaSpike-Release soll aus einem gemeinsamen Kernprojekt bestehen, das die Basis für kommende Erweiterungen darstellt.

As soon as DeltaSpike is a stable TLP (Apache top level project), we plan to create CODI v2 which removes all parts of CODI v1 which are available in DeltaSpike and the rest will be ported to the API of DeltaSpike.

Mit von der Partie sind die Entwicklerteams von Seam, MyFaces CODI, CDISource und andere Mitglieder der Java EE Community. Auf der Seam-Projektseite wird das folgende Schema zur Schau gestellt:

Weitere Informationen zum Projekt findet man in der Ankündigung des Apache Seam-Projekts. Auf JAXenter vertiefen wir das Thema DeltaSpike im Interview mit Projekt-Committer Mark Struberg: Wir wollen das Beste aus Seam3 und CODI unter Apache DeltaSpike entwickeln.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.