Apache DeltaSpike 1.2.0 erschienen

Michael Thomas
Apache DeltaSpike Logo (Quelle: Projektseite)

Vor rund einem halben Jahr erreichte die CDI-Erweiterung Apache DeltaSpike ihre erste Hauptversion; bei der nun erschienenen Version 1.2.0 handelt es sich insgesamt bereits um das dreizehnte Release. Das Update enthält neben den obligatorischen Bugfixes auch einige Verbesserungen und neue Features.

So wurden einerseits vor allem Fehler in bzw. mit der Dokumentation, den Fehlermeldungen, Typen sowie dem BeanManager beseitigt. Andererseits können sich User u.a. über eine verbesserte Testbarkeit von @WindowScoped-Beans und über die Unterstützung fortschrittlicher Cases durch die Erweiterung bestehender Transaktionsstrategien freuen.

Eine vollständige Übersicht über alle Neuerungen finden Sie in den Release Notes auf der Projektseite.

Das Ziel des Apache Top-Level-Projekt DeltaSpike ist es, unabhängig vom Java-EE-API Erweiterungen für Enterprise-Projekte und eigene Module für Technologien wie JSF oder JPA bereitzustellen. DeltaSpike vereint dabei Funktionalitäten von CDI-Erweiterungen wie Apache MyFaces CODI oder JBoss Seam3. DeltaSpike ist sozusagen der Nachfolger von Seam, dessen Entwicklung von JBoss eingestellt wurde.

Geschrieben von
Michael Thomas
Michael Thomas
Michael Thomas studierte Erziehungswissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und arbeitet seit 2013 als Freelance-Autor bei JAXenter.de. Kontakt: mthomas[at]sandsmedia.com
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.