Apache Commons Collections 4.0 erschienen

Hartmut Schlosser

Die Open-Source-Library Apache Commons Collections ist in Version 4.0 verfügbar. In dem Projekt geht es um die Bereitstellung von Collection-Klassen auf Basis des JDK Collection Frameworks.

Neu in Commons Collections 4.0 ist die konsequente Nutzung von Generics und anderen Java 5 Features (varargs, Iterable), was allerdings mit sich bringt, dass frühere Java-Versionen nicht mehr unterstützt werden. Konsequenterweise wurden auch alte Zöpfe abgeschnitten und als „deprecated“ markierte Klassen und Methoden entfernt. Des Weiteren wurde das bisherige Buffer Interface durch java.util.Queue ersetzt, das Konzept der Split Maps eingeführt und ein neues Trie-Interface implementiert.

Die Liste der neu hinzugekommenen Klassen seit der Version 3.2.1 ist lang – sie kann in den Release Notes nachgelesen werden. Der Download ist auf der Apache-Commons-Seite möglich.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Hartmut Schlosser
Hartmut Schlosser ist Redakteur und Online-Koordinator bei Software & Support Media. Seine Spezialgebiete liegen bei Java-Enterprise-Technologien, JavaFX, Eclipse und DevOps. Vor seiner Tätigkeit bei S & S Media studierte er Musik, Informatik, französische Philologie und Ethnologie.
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.