Apache Buildr 1.4.18 erweitert IntelliJ-IDEA-Support

Claudia Fröhling

Das Build-Werkzeug Apache Buildr ist in Version 1.4.18 erschienen. Das Release bringt eine Erweiterung des IntelliJ-IDEA-Supports, sodass nun auch GlassFish-, Java- und Ruby-Script-Konfigurationen erstellt werden können. Außerdem wurden das Checkstyle-Add-on und das PMD-Plug-in aktualisiert – Checkstyle und PMD dienen beide der Code-Analyse (siehe dazu: „Forever young: Codequalität in Alt- und Wartungsprojekten“). Alle Änderungen in Buildr 1.4.18 finden sich auf der Projektseite im News-Bereich.

Apache Buildr als Maven-Alternative?

Apache Buildr hat sich über die Jahre zu einer ernstzunehmenden Alternative zu Apache Maven und Gradle entwickelt, da es den deklarativen Ansatz von Maven mit dem imperativen einer Skriptsprache kombiniert. Die Ursprünge des Tools liegen dabei in der BPEL-Engine Apache ODE, also einem Middleware-Produkt, das hohe Anforderungen an Build-Systeme stellt.

Apache Buildr ist Open Source verfügbar und unterstützt mittlerweile diverse JVM-Sprachen wie Scala und Groovy.

Geschrieben von
Claudia Fröhling
Claudia Fröhling
Claudia Fröhling hat in verschiedenen Redaktionen als TV- und Onlineredakteurin gearbeitet, bevor sie 2008 zur Software & Support Media GmbH kam und sich bis 2014 um alle Projekte des Verlages im Ressort Java kümmerte. Claudia hat einen Abschluss in Politikwissenschaften und Multimedia Producing. Ihr Google+ Profil findest du hier.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: