AngularJS 1.3.10 und 1.4.0-beta.1 veröffentlicht

Tom Wießeckel

Pawel Kozlowski hat zwei neue Versionen des JavaScript-Frameworks AngularJS veröffentlicht. Bei Version 1.3.10 handelt es sich um ein Bugfix-Release der 1.3er-Reihe, während mit AngularJS 1.4.0-beta.1 bereits das zweite Beta-Release auf Entwickler wartet.

AngularJS 1.3.10

AngularJS 1.3.10 enthält einige Fixes für Bugs in den Bereichen Animation und in Formularen, in denen es unter gewissen Voraussetzungen zu einem Memory Leak in Verbindung mit der Komponente $setValidity kommen konnte.

Ein Fix in ngController erlaubt es darüber hinaus nun auch, Constructor-Funktionen als Controller zu verwendenden, während es dank einer Erweiterung nun auch möglich ist, Klassen-Direktiven nun auch auf SVG-Elemente anzuwenden.

AngularJS 1.4.0-beta.1

Mit AngularJS 1.4.0-beta.1 steht bereits die zweite Beta des kommenden Major Releases zur Verfügung. Es enthält neben den Bugfixes aus Version 1.3.10 und den neuen Konfigurationsparametern in Header-Funktionen der $http-Komponente einen Breaking Change in ngRepeat.

Wurde mit ngRepeat über Objekteigenschaften iteriert, war es bisher so, dass die die Reihenfolge nach der alphabetischen Sortierung der Schlüssel festgelegt war. Dieses Verhalten ändert sich in AngularJS 1.4 und ist künftig browserabhängig.

Weitere Informationen zum künftigen Verhalten und zu Hintergründen dieser Änderung in ngRepeat sowie zu allen weiteren Fixes und Neuerungen der beiden Releases findet man im Changelog.

Geschrieben von
Tom Wießeckel
Tom Wießeckel
Thomas Wießeckel war von 2009 bis 2017 Redakteur bei Software & Support Media. Seine Themengebiete umfassen Webtechnologien und -Entwicklung sowie die Bereiche Mobile Development und Open Source. Er arbeitete an regelmäßig erscheinenden Magazinen wie dem PHP Magazin mit und hat das Magazin Mobile Technology ins Leben gerufen. Vor seiner Zeit als Redakteur hat er als freier PHP- und Frontend-Entwickler gearbeitet.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: