Angular Meteor 1.2.0 veröffentlicht

Michael Thomas

© Shutterstock.com/Taeya18

Die Macher des quelloffenen JavaScript-Webframeworks Meteor haben das Release von Angular Meteor 1.2.0 bekannt gegeben. Das Package nutzt den in Meteor 1.2 eingeführten Build-Prozess, wodurch sich Angular-Entwickler deutlich heimischer als bisher fühlen sollen.

Der Hauptunterschied zu vorherigen Versionen besteht darin, dass Angular statt .ng.html– und .ng.js-Dateien nun reguläre HTML- und JS-Dateien verarbeitet. Des Weiteren arbeitete das Entwickler-Team daran, die Migration bestehender Angular-Apps auf Meteor zu vereinfachen: Dies soll künftig zum einen durch die bloße Verschiebung eines Projekts auf Meteor möglich sein, zum anderen soll auch die Nutzung eigener Tools in Verbindung zu einem Meteor-Server eine gangbare Lösung darstellen. Zudem verarbeitet das Angular-Package JS-Dateien via Babel, um out-of-the-box Support für Ecmascript 2015 und ng-annotate zu bieten.

Außerdem soll Babels decorators-Syntax die Verwendung des pbastowski:angular2-now-Packages erleichtern, indem die Angular 2.0-Syntax nun auch in Angular-1.x-Applikationen zur Anwendung kommen kann. Durch Nutzung des Caching-Compilers von Meteor 1.2 soll sich der Build-Prozess zudem deutlich schneller als bisher gestalten. Alle jene Nutzer, die auch weiterhin den alten Build-Prozess verfolgen und Blaze- sowie Angular-Templates kombinieren wollen, können dem Meteor-Team zufolge das angular-with-blaze-Package, das urigo:angular-blaze-template-Package und die gleichen ng.html– und ng.js-Dateierweiterungen nutzen.

Aufmacherbild: meteoric on the night sky with star and moon von Shutterstock.com / Urheberrecht: Taeya18

Verwandte Themen:

Geschrieben von
Michael Thomas
Michael Thomas
Michael Thomas studierte Erziehungswissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und arbeitet seit 2013 als Freelance-Autor bei JAXenter.de. Kontakt: mthomas[at]sandsmedia.com
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: