Suche
Wochenrückblick KW 13

Angular 4, Interne APIs in Java 9 und die Pirates of the JVM – unsere Top-Themen der Woche

Kypriani Sinaris

© Shutterstock.com / Bohbeh

Die letzte Woche hatte einige Highlights in petto: Angular 4 ist erschienen! Wir haben alle Entwicklungsschritte auf dem Weg zu Angular 4 in unserem Update-Artikel für Sie dokumentiert. Eine Perle der vergangenen Woche ist außerdem unsere JVM-Infografik. Hier lohnt sich auch der zweite und dritte Blick – denn wir haben einige Schmankerl versteckt.

Angular 4 ist da

Das warten hatte am Donnerstag der letzten Woche ein Ende: Denn Angular 4 ist erschienen – gerade noch pünktlich zum angekündigten Release-Termin. Hauptziel des vierten Major Releases war es, Angular kleiner und schneller zu machen. Wir haben alle wichtigen Features für Sie in unserem Angular-Update-Post zusammengefasst.

GitLab 9 ist da

18 Monate sind seit der letzten Hauptversion vergangen. In Runde 9 will GitLab neben verbesserter Navigation auch mit neuen Funktionen zur besseren CD/CI-Integration punkten. Das Release im Überblick.

Lesen Sie auch: Angular 4 – das Update: Diese Features müssen Sie kennen

Java 9 und das Problem der internen APIs

Eine License to kill – or not to kill, ums genau zu nehmen: in das JDK 9 wurde nun eine Art Java-9-Kill-Schalter (intern bezeichnet als „big kill switch“) eingebaut. Über die Kommandozeilen-Option –permit-illegal-access soll der Zugriff auf interne Elemente ausdrücklich erlaubt werden. Denn im Zuge der Modularisierung der Plattform (aka. Jigsaw) werden interne APIs vor äußeren Zugriffen abgekapselt und sind nicht mehr wie bisher über das Reflection API erreichbar. Deswegen sind diese Änderungen auch für Ihre Anwendung wichtig.

Sniffy: Profiling für Java-Anwendungen direkt im Browser

Ein interaktiver Profiler für Java-Anwendungen, der Ergebnisse direkt im Browser anzeigt – das ist Sniffy. Er ermöglicht das Profiling von Unit- oder Komponententests und validiert ausgeführte Datenbank-Queries. So zählt es beispielsweise die Anzahl an Queries und an betroffenen Datenbankzeilen oder die TCP-Verbindungen. Wir stellen das Tool vor.

Pirates of the JVM – die Infografik

Haben Sie unsere JVM-Infografik schon entdeckt? Eine Schatzkarte der Java-Plattform! Hier finden sich die verschiedenen Spracheninseln in ihren jeweiligen Paradigmen-Ozeanen – und, mit einem dicken Augenzwinkern versteht sich, alle Details zu Entdeckern, klimatischen Verhältnissen und Population der Sprachen.

Pirates of the JVM - die Infografik Pirates of the JVM – die Infografik

 

Teilen Sie die Infografik auf Ihrer Website!

 

Weitere Must-Reads der Woche:

Geschrieben von
Kypriani Sinaris
Kypriani Sinaris
Kypriani Sinaris studierte Kognitive Linguistik an der Goethe Universität Frankfurt am Main. Seit 2015 ist sie Redakteurin bei JAXenter und dem Java Magazin.
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.