Android-UIs für alle!

Adaptive Layouts werden von Android quasi seit jeher (1.6+) unterstützt. Ab Version 3.0 liegt mit den so genannten Fragments ein Konzept vor, das Smartphone- und Tabletentwicklung vereint. Die jüngste Qualitätsoffensive von Google, gezielt App-Entwickler für die Tabletentwicklung zu gewinnen, zeigt, dass es im Bereich der Cross-Device-UI-Entwicklung noch Informationsbedarf gibt. Der Talk von der MTC Spring liefert eine Einführung in die Konzepte der adaptiven UI-Gestaltung für Android. Ein Schlaglicht wird dabei auf die Umsetzungsmöglichkeiten von Tablet-UIs und deren Realisierung mit Fragments geworfen. Die Unterstützung durch das umfangreiche Tooling soll dabei nicht zu kurz kommen.









Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: