Suche

Android Studio: Wozu brauchen wir noch eine Android IDE?

Eclipse, NetBeans, IntelliJ und jetzt auch Android Studio – als Android-Entwickler hat man die Qual der Wahl. Android Studio ist angetreten, die neue Nummer Eins unter den Entwicklungsumgebungen für Android Apps zu werden. Aber ist es schon einsetzbar? Wir sprachen mit Dominik Helleberg von inovex, der Android Studio ausgiebig testet.









Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Android Studio: Wozu brauchen wir noch eine Android IDE?"

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
Daniel
Gast

Da ich eine AMD CPU habe, ist Android Studio für die Mülltonne… da bekomme ich über den AVD einfach den Emulator nicht zum laufen!
Ach so läuft Android Studio extram langsam auf meinem PC, macht keinen Spaß diese Software!