"Android hat das Java-Jahr 2013 dominiert"

Stephan Elter
©Shutterstock.com/Sergey Nivens

Ganz eindeutig hat Android das Java-Jahr 2013 dominiert. So wie es eigentlich schon im Jahr zuvor die Java-Welt dominiert hat und irgendwie auch schon das Jahr davor. So wie es wahrscheinlich auch das kommende Jahr 2014 dominieren wird. In meinen Augen hat Android Java noch einmal einen richtigen Schub gegeben und noch mehr an Bedeutung verliehen.

Und vor allem hat natürlich auch das neue Android Studio als kommende IDE für die Android-Entwicklung das Jahr geprägt, besonders durch sein hartnäckiges Verharren in dem Stadium als Early Access Preview. Vermutlich werden wir also 2014 mit einem Paukenschlag eine endgültige Version von Google und JetBrains erhalten oder uns in einem Jahr immer noch über eine vermutlich dann Late Access Preview des Android Studios wundern.

Dieser Beitrag stammt aus der Serie „Kaffeesatz lesen: Best of Java 2013“. Jeden Tag öffnen wir ein neues Türchen in diesem Jahresrückblick und lassen so langsam dieses spannende Jahr mit Ihnen ausklingen.

Aufmacherbild: Back view of businessman looking at collage drawing von Shutterstock / Urheberrecht: Sergey Nivens

Geschrieben von
Stephan Elter
Stephan Elter
Stephan Elter arbeitet als Entwickler für den Bereich Internet bei der NORDSEE-Zeitung GmbH in Bremerhaven. Neben PHP und Java sind seit dem Palm III mobile Geräte seine Leidenschaft. Neben seiner eigenen Webseite schreibt er häufiger als Gastautor für andere Blogs.
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.