Android++ ermöglicht Android-Entwicklung in Visual Studio

Judith Lungstraß

Android++ ist eine Erweiterung für Visual Studio, die die native Entwicklung und das Debugging von Android Apps in der Microsoft-Entwicklungsumgebung ermöglicht. Dazu gibt es die passenden MSBuild-Skripte. Die Extension ist hauptsächlich für auf dem Android NDK basierende C/C++-Anwendungen gedacht, doch auch die Kompilierung von Java-Quellcode ist möglich.

Mit Android++ kann man auf nahezu allen Geräten debuggen, es gibt so gut wie keine Einschränkungen von Seiten der Hardware, Hersteller oder aus Lizenzgründen. Im Compiler hat man die Wahl zwischen LLM/Clang und der GCC-basierten Kompilierung. Auch der Support für parallele Kompilierung und Pre-Compiled Header (PCH) ist gegeben.

Die aktuelle Version 0.1.0 Beta erfordert Visual Studio 2010, 2012 oder 2013 Premium, Professional oder Ultimate. Hierbei handelt es sich um eine geschlossene Beta-Version. Wer die VS Extension ausprobieren möchte, muss sich deshalb per E-Mail an die Entwickler wenden.

Geschrieben von
Judith Lungstraß
Judith Lungstraß
Judith Lungstraß ist seit Anfang 2012 im Online-Team bei Software & Support Media. Neben ihrem Studium der Buchwissenschaft in Mainz konnte sie erste journalistische Erfahrungen bei einem Online-Reiseführer und einem Sportverein sammeln. Ihr Fachgebiet ist die Microsoft-Welt, von Windows über .NET bis hin zu Windows Phone.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: