Android entthront Symbian

Hartmut Schlosser

Aus dem heute veröffentlichten Report von Canalys geht hervor, dass Android im vierten Quartal 2010 den bisherigen Marktführer Symbian überholt hat. Dem Bericht zufolge soll Android sich mit einem Marktanteil von 32,9 % die Krone im Smartphone-Sektor gesichert haben. Im Vergleich zum vierten Quartal 2009 ergibt das ein Wachstum von 615,1% – Nokia ist dagegen mit einem Marktanteil von 30,6 % auf Platz zwei abgerutscht.

Den größten Anteil an Androids Höhenflug wird Geräteherstellern wie LG, Samsung, Acer und HTC zugeschrieben. HTC und Samsung liefern knapp 45 % aller Android-Geräte.

Mit insgesamt 38,8 Millionen ausgelieferten Geräten und einer jährlichen Steigerung von 90 % bleibt EMEA (Europa, der Naher Osten und Afrika) noch immer der größte Absatzmarkt für Smartphone-Hersteller. Hier hat zwar Nokia noch die Nase vorne, angesichts der weltweiten Marktentwicklung ist ein Führungswechsel allerdings auch hier absehbar.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.