Ein Werkzeugkasten für Android

Android Development Tools

Hinter dem Begriff „Android Development Tools“ – kurz: ADT – steht eine ganze Reihe von Werkzeugen, Plug-ins, Bibliotheken und Skripten. Diese sind mal mehr, mal weniger gut dokumentiert. Auch der Bekanntheitsgrad der einzelnen Tools in der Community ist sehr unterschiedlich. Den Auftakt zu dieser neuen Serie, in der die einzelnen Bereiche im Detail beleuchtet werden, bildet ein Überblick über die aktuelle Version 21 der ADT.

Jeder Android-Entwickler installiert sich irgendwann die Android Development Tools. Diese bilden die technische Grundlage, um Android-Applikationen zu entwickeln, und enthalten die verschiedensten Werkzeuge, um die tägliche Arbeit zu erleichtern. Die wichtigsten Bereiche stellen wir im Folgenden kurz vor und heben die letzten Neuerungen im Release 21 hervor.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.