Alles besser mit der 2.0: Apache Log4j 2.0-beta4 erschienen

Judith Lungstraß

Version 2 des Logging-Frameworks Apache Log4j soll alles besser machen. Gegenüber ihrem Vorgänger soll sie deutliche Vorteile bieten, beispielsweise was die Logback-Architektur angeht. Doch noch ist es nicht soweit – mit der vierten Beta-Version ist nun bereits das sechste Pre-Release von Log4j 2.0 erschienen.

Auch die vierte Beta tut wieder ihr bestes, um das Framework auf die Final-Version vorzubereiten. So wurden über 20 Bugs gefixt und einige neue Features eingeführt. Beispielsweise gibt es jetzt einen Log4j-2.0-zu-SLF4J-Adapter. Man hat Flume-Appender-Beispiele, MessageFormatMessage und FormattedMessage hinzugefügt. Im Console Appender gibt es ab sofort ein Follow-Attribut und wenn die Socket-Verbindung fehlschlägt, können die geworfenen Ausnahmen fortan durch einen Unit Test bestätigt werden.

Wie immer ist Feedback aus der Community sehr willkommen. Um die aktuelle Version zu testen, wird allerdings mindestens Java 5 benötigt. Das log4j-1.2-api garantiert die Kompatibilität zu Log4j 1.x.

Geschrieben von
Judith Lungstraß
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.