Akka, Actors und HTTP/REST mit spray [JAX TV]

Claudia Fröhling
JAX TV

Akka ist ein sehr leistungsfähiges Toolkit für Actor-basierte Programmierung in Java und Scala. Es vereinfacht die Entwicklung von hochgradig parallelen, verteilten und fehlertoleranten Systemen und bildet, gemeinsam mit dem Scala-Compiler selbst, einen Kernbestandteil des Typesafe-Stacks. Dieser Talk von Matthias Doenitz auf der W-JAX 2013 gibt einen Kurzüberblick über Akka und zeigt, wie sich mit Akka und spray ganz einfach ein High-Performance-REST-API bauen lässt.

Reaktive Anwendungen auf der JVM

Akka stand kürzlich im Finale der JAX Innovatin Awards, in der Kategorie „Most Innovative Open Technology„, musste am Ende den Sieg aber Docker überlassen. Wir sprachen vor der Verleihung mit Akka-Begründer Jonas Bonér über die Beduetung offener Technologien und die Roadmap für Akka. Spray.io ist übrigens seit Oktober letzten Jahres im Portfolio von Typesafe integriert.

Aktuell ist Version 2.3.4 des Frameworks verfügbar. Das Release konzentriert sich auf das experimentelle Modul Akka Persistence, das im Major Release 2.3 Anfang März vorgestellt wurde (siehe „Akka 2.3 setzt auf Java-8-Support“). So wurden in Akka 2.3.4 Processor und EventsourcedProcessor deprecated und durch das neue PersistentActor ersetzt. Das gleiche gilt für Channel, PersistentChannel und View, die alle deprecated und von AtLeastOnceDelivery und PersistentView abgelöst wurden.

Wer durch das Video von Mathias Doenitz neugierig geworden ist, sollte zusätzlich einen Blick auf den Talk „Akka in Action“ von Heiko Seeberger werfen, den wir ebenfalls online verfügbar gemacht haben.









Geschrieben von
Claudia Fröhling
Claudia Fröhling
Claudia Fröhling hat in verschiedenen Redaktionen als TV- und Onlineredakteurin gearbeitet, bevor sie 2008 zur Software & Support Media GmbH kam und sich bis 2014 um alle Projekte des Verlages im Ressort Java kümmerte. Claudia hat einen Abschluss in Politikwissenschaften und Multimedia Producing. Ihr Google+ Profil findest du hier.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: