Adopt-a-JSR-Initiative bittet Java User Groups zum Rendez-vous

Judith Lungstraß

Vor mittlerweile über einem Jahr riefen die London Java Community und die brasilianische User Group SouJava das Projekt Adopt-a-JSR ins Leben – eine Initiative, um die Beteiligung der Community am Java Community Process (JCP) zu verstärken. Wer teilnimmt, verpflichtet sich zur intensiven Auseinandersetzung mit einem bestimmten Java Specification Request, oder natürlich auch mehreren.

Ganze 15 Java User Groups aus aller Welt beteiligen sich inzwischen, darunter die indische Chennai JUG, die BeJUG aus Belgien, die Morocco JUG und natürlich auch die beiden Initiatoren SouJava und LJC. Um das Interesse am Programm weiter zu fördern und die Zusammenarbeit zwischen den Teilnehmern zu intensivieren, haben die Organisatoren nun ein Online-Treffen ins Leben gerufen.

In dem Treffen, das am 18. Januar um 18 Uhr unserer Zeit stattfinden wird, werden Martijn Verburg aus der LJC, Bruno Souza von SouJava, Arun Gupta aus dem Java EE / GlassFish Team und Heather VanCura aus dem JCP Program Office über das Adopt-a-JSR-Programm und seine Vorteile referieren. Besonders auch die deutschen JUGs können sich hier über alle Einzelheiten informieren, denn bisher treten diese noch nicht aktiv in Erscheinung.

UPDATE: Siehe Kommentar der JUG Cologne unten.

Hier sind die Eckdaten zum Online-Treffen:

Ort: http://jcp.webex.com

Datum: Freitag, 18. Januar

Zeit: 18 Uhr

WebExMeeting-Nummer: 809 259 015

WebExMeeting-Passwort: 23678

Wer das Meeting verpasst hat oder sich Einzelheiten daraus im Nachhinein noch einmal anschauen möchte, kann das im Anschluss auf der JCP-Multimedia-Seite tun.

Geschrieben von
Judith Lungstraß
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.