2 Fast 2 Furious: Was passiert, wenn Agile zur Besessenheit wird

Hartmut Schlosser

Sich selbst zum agilen Unternehmen zu erheben, bedeutet nicht automatisch, eine größere Wettbewerbsfähigkeit zu erlangen. Vorbei sind die Zeiten, in denen sich ein Team agil nennen durfte, wenn es fünf Releases pro Jahr vollbrachte: Heute schaffen agile Unternehmen mehrere Releases pro Tag. Das Problem dabei: Die Mehrzahl der agilen Teams ist auf Schnelligkeit, Innovation und Veränderung getrimmt, doch nur wenige legen den Fokus auf die tatsächlichen Ergebnisse. Stephen Burton von AppDynamics beleuchtet in dieser JAX-Keynote, was passiert, wenn Unternehmen „zu“ agil werden und wie diese Besessenheit sogar dem Business den Garaus machen kann. Stephen gibt praktische Tipps für Dev Teams, Agilität richtig anzufassen.

2 Fast 2 Furious: Was passiert, wenn Agile zur Besessenheit wird from JAX TV on Vimeo.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.