'100-prozentiges Hadoop': adesso wird Partner von Hortonworks

Redaktion JAXenter

Die adesso AG wird künftig Big-Data-Lösungen auf Basis der Hortonworks Data Platform (HDP) bereitstellen: Das Unternehmen gab heute seine Teilnahme am Hortonworks Systems Integrator Partner Program bekannt.

HDP ist eine Big-Data-Plattform, die vollständig Open Source ist und auf dem Big-Data-Framework Apache Hadoop basiert. Dank der neuen Partnerschaft sollen adesso-Kunden ihre Systeme nun leichter in Hadoop-Umgebungen integrieren können.

Mit diesem Schritt schafft sich der deutsche IT-Dienstleister ein neues Standbein auf dem Geschäftsfeld Big Data – und erkennt gleichzeitig die Dominanz des quelloffenen Frameworks Hadoop an. „Unsere Kunden schätzen die Investition in 100-prozentiges Hadoop. Dadurch sichern sie Zukunftsfähigkeit und können auf einfache Weise an der rasanten Entwicklung von Hadoop partizipieren: eine Entwicklung, für die noch lange kein Ende in Sicht ist“, wird Dr. Thomas Franz, Technologieexperte bei adesso, in der Pressemitteilung zitiert.

Erst neulich hatte das kalifornische Unternehmen Hortonworks 100 Millionen US-Dollar Kapital für sein Hadoop-Ökosystem erhalten. In den vergangen Jahren schloss es zahlreiche Partnerschaften, u. a. mit Red Hat, sqrrl und codecentric. 

Geschrieben von
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: