Mobile-Wachstum

2014: Weltweit 1 Milliarde verkaufter Android-Smartphones

Michael Thomas

© Shutterstock.com/ramcreations

Aktuell von Strategy Analytics erhobenen Zahlen zufolge stieg die Anzahl der weltweit verkauften Smartphones innerhalb des vergangenen Jahres um 30 %: Wurden im Jahr 2013 insgesamt noch rund 1 Milliarde Geräte verkauft, so waren es im Jahr 2014 schon 1,3 Milliarden – ein Rekordwert. Hauptverantwortlich für diesen Zuwachs ist vor allem die Nachfrage in den wachsenden Märkte von Schwellenländern wie China und Indonesien. Auch im Jahr 2015 erwarten die Analysten ein anhaltendes, starkes Wachstum.

Android unangefochten auf Platz 1

Allein auf Android-Geräte entfielen im Jahr 2014 dabei 1 Milliarde Smartphones (2013: 800 Millionen), womit Android das erste mobile Betriebssystem überhaupt ist, das die magische Grenze von 1 Milliarde verkaufter Geräte pro Jahr knackt.

81 % aller im Jahr 2014 weltweit verkauften Smartphones liefen demnach mit Android. iOS folgt erst weit abgeschlagen mit 15 % Marktanteil (192,7 Millionen verkaufte Geräte). Microsoft konnte gar nur einen Marktanteil von 3 % erhaschen, was 38,8 Millionen Smartphones entspricht.

Aufmacherbild: World Modern communication technology illustration with mobile phone and high tech background von Shutterstock.com / Urheberrecht: ramcreations

Geschrieben von
Michael Thomas
Michael Thomas
Michael Thomas studierte Erziehungswissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und arbeitet seit 2013 als Freelance-Autor bei JAXenter.de. Kontakt: mthomas[at]sandsmedia.com
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: