JAXenter.de

Das Portal für Java, Architektur, Cloud & Agile

Scala IDE for Eclipse 2.0.1 ist final

Scala IDE for Eclipse 2.0.1 ist final

Hartmut Schlosser

Das finale Release der Scala IDE for Eclipse 2.0.1 liegt vor. Verbesserungen sind im Builder zu verzeichnen, die neue Version folgt dem inkrementellen Compiler von sbt (Simple Build Tool) nun genauer bei abhängigen Projekten, was sich beispielsweise darin auswirkt, dass abhängige Projekte bei Build-Fehlern nicht mehr neu zusammengbaut werden. Informationen über Projekt-Veränderungen werden auch an abhängige Projekte weitergereicht, was zu einer Reduzierung der rekompilierten Dateien führt. In 2.0.1 soll der Eclipse Builder damit die selbe Anzahl von Files kompilieren, wie auf der sbt-Kommandozeile.

Kleine Editor-Verbesserungen sowie Compiler-Optimierungen beim Plug-in-Laden gehören zu den weiteren Plus-Punkten des Release. Die Scala IDE for Eclipse 2.0.1 benötigt Eclipse 3.6 (Helios) oder 3.7 (Indigo). Getestet wurde gegen Java 6, die Nutzung von Java 7 soll mit einigen Abstrichen möglich sein.

Für experimentierfreudige Scala-Entwickler steht zudem schon das erste Meilenstein-Release der Scala IDE 2.1 bereit, die u.a. einen ersten Scala Debugger beinhaltet.

Verwandte Themen: 

Kommentare

Ihr Kommentar zum Thema

Als Gast kommentieren:

Gastkommentare werden nach redaktioneller Prüfung freigegeben (bitte Policy beachten).