JAXenter.de

Das Portal für Java, Architektur, Cloud & Agile

BPMN wird offizieller ISO/EC-Standard

X

Vorfreude auf Java 9: Die ersten Features sind bekannt.

BPMN wird offizieller ISO/EC-Standard

BPMN (Business Process Model and Notation) wurde als offizieller ISO/EC-Standard (Kennziffer 19510:2013) akzeptiert. Zuvor war BPMN bereits einige Jahre lang von der Object Management Group (OMG) als standardisierte Spezifikation zur Modellierung von Geschäftsprozessen geführt worden.

Business Process Model and Notation (BPMN) ist ein Standard zur Prozessmodellierung. Er wird seit 2005 von der Object Management Group (OMG) verwaltet, die u.a. auch die UML veröffentlicht hat. Mit BPMN können Geschäftsprozesse grafisch anschaulich beschrieben, und gleichzeitig in sogenannten Process Engines technisch automatisiert werden.

Jakob Freund, Geschäftsführer der an der BPMN-Spezifikation beteiligten camunda services GmbH, hält diese Entwicklung für einen wichtigen Meilenstein:

Spätestens mit der Verabschiedung der Version 2.0 von BPMN im Februar 2011 war der internationale Durchbruch der Notation gelungen. Heutzutage gibt es kaum noch Unternehmen, die mit der Prozessmodellierung beginnen, und dabei nicht auf diese Notation setzen. Mit der Aufnahme in die Reihe der weltweit renommierten ISO-Standards dürfte sich diese Entwicklung noch weiter verstärken. Die positive Konsequenz ist eine weltweite Vereinheitlichung der Beschreibung von Geschäftsprozessen, was im Kontext der Globalisierung und zunehmenden Automatisierung in IT die Wirtschaft maßgeblich voranbringen wird.

Der neue ISO/EC-Standard kann offiziell unter www.iso.org bezogen werden.

Kommentare

Ihr Kommentar zum Thema

Als Gast kommentieren:

Gastkommentare werden nach redaktioneller Prüfung freigegeben (bitte Policy beachten).