JAXenter.de

Das Portal für Java, Architektur, Cloud & Agile

Aktorenframework Akka 0.10 erschienen

X

Lesetipp: Alles zum neuen Eclipse Luna Release im aktuellen Eclipse Magazin!

Aktorenframework Akka 0.10 erschienen

Hartmut Schlosser

Das Aktorenframework Akka 0.10 ist verfügbar. Akka (Untertitel: "Simpler Scalability, Fault-Tolerance, Concurrency & Remoting through Actors") wurde laut Release Notes um neue Features wie Serialisierung von Aktoren, erweitertes Java-API (mit den neuen Aktoren UntypedActor und TypedActor) sowie ein neues RemoteClient- und RemoteServer-Event-Subscription-API erweitert.

Das Akka-Projekt verfolgt das Ziel, die Entwicklung nebenläufiger, skalierbarer Programme für die JVM zu vereinfachen. Hierzu kommt das Paradigma der sogenannten Aktoren zum Einsatz, welches z.B. auch in Sprachen wie Erlang und Scala zu finden ist, sowie das für Mehrprozessorsysteme optimierte Hauptspeicherkonzept Software Transactional Memory (STM).

Das nächste Release des Akka-Frameworks soll die Versionsnummer 1.0 tragen und Ende Herbst verfügbar sein.

 
Verwandte Themen: 

Kommentare

Ihr Kommentar zum Thema

Als Gast kommentieren:

Gastkommentare werden nach redaktioneller Prüfung freigegeben (bitte Policy beachten).