JAXenter | Artikel Das Portal für Java, Architektur, Cloud & Agile http://jaxenter.de/ AngularJS: Über Konzepte und die Zukunft von Web-Apps http://jaxenter.de/artikel/angularjs-web-apps-interview-176381 Auch wenn das Team hinter dem Framework mittlerweile mit den  Arbeiten an Angular 2.0 begonnen hat, lohnt sich ein Blick auf den aktuellen Stand. Wie funktionieren die Konzepte von AngularJS, wo liegen die Stärken des Frameworks und warum setzt Google eigentlich nicht auf Web Components? Das alles und noch einiges mehr haben wir Norbert Schmidt gefragt, der uns ausführlich Rede und Antwort stand. AngularJS ist nicht einfach gestrickt PHP Magazin: Norbert, du beschäftigst dich sehr intensiv mit AngularJS – warum ist Googles Framework deiner Meinung nach so erfolgreich? Norbert Schmidt: Für… 176381 Dienstag, 23. September 2014 - 13:26 JAXenter | Artikel AngularJS: Über Konzepte und die Zukunft von Web-Apps AngularJS: Über Konzepte und die Zukunft von Web-Apps Neo4j und Eclipse: Relationships are cool! http://jaxenter.de/artikel/relationships-are-cool-176369 Mit dem nachfolgenden Artikel möchte ich dem Leser in Form eines Anwenderberichts einen Einblick in ein aktuelles Projekt geben, in dem wir seit einigen Monaten sehr intensiv eine Graphdatenbank im Einsatz haben – im konkreten Fall ist das Neo4j. Vielleicht führt dieser Artikel bei dem einen oder anderen Leser ja auch dazu, mal darüber nachzudenken, ob eine Graphdatenbank in seinem Projekt möglicherweise ein besseres Speichermedium ist als die relationalen Pendants, die oftmals noch verwendet werden. Sollte das der Fall sein, freue ich mich über eine kurze Nachricht dazu. Eine Einschätzung… 176369 Dienstag, 23. September 2014 - 10:14 JAXenter | Artikel Neo4j und Eclipse: Relationships are cool! Neo4j und Eclipse: Relationships are cool! Docker – wir stehen erst am Anfang! http://jaxenter.de/artikel/docker-interview-176320 JAXenter: Docker hat in den letzten Monaten für viel Wirbel gesorgt. Was genau ist das disruptive Element, das dafür sorgt, dass Docker für viele eine Revolution darstellt?Matthias Lübken: Docker hat es geschafft, die Idee und Technologie von Containern einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Leichtgewichtige “Virtualisierung” in Form von Containern gibt es schon lange. Diese waren jedoch entweder nur auf wenig verbreiteten Betriebssystemen, wie beispielsweise Solaris, verfügbar oder für den normalen Entwickler äußerst umständlich wie bei Linux in Form von LXC. Mit Docker kann man über… 176320 Freitag, 19. September 2014 - 7:45 JAXenter | Artikel Docker – wir stehen erst am Anfang! Docker – wir stehen erst am Anfang! ALM im Wandel http://jaxenter.de/artikel/alm-im-wandel-176256 Stefan, du hast jetzt schon einige Jahre Erfahrung mit ALM-Projekten beim Kunden, was hat sich da im Laufe der Zeit für dich verändert? Stefan Mieth: Grundsätzlich sehe ich zwei – durchaus positive – Entwicklungen. Zum einen wird inzwischen das Thema ALM auch in vielen kleineren Unternehmen als Disziplin wahrgenommen. In Unternehmensgrößen, in den vor einigen Jahren noch ohne Prozesse und Werkzeugketten gearbeitet wurde, in denen der berüchtigte „Bus-Faktor“ Eins betrug, können wir heute eine klare ALM-Struktur erkennen. Aber auch bei den Großen ist ein Wandel sichtbar. Schwere Tanker werden… 176256 Mittwoch, 17. September 2014 - 10:17 JAXenter | Artikel ALM im Wandel ALM im Wandel Auf dem Weg zur Next-Generation-IT: PaaS, DevOps, Continuous Delivery, Docker,… http://jaxenter.de/artikel/cloudbees-interview-sacha-labourey-176222 Hallo Sacha! CloudBees wird sich fortan voll auf Jenkins konzentrieren und den Service RUN@cloud einstellen. Wie kam es zu dieser Entscheidung? Sacha Labourey: Von Beginn an bestand die Vision von CloudBees darin, eine Umgebung für Unternehmen und DevOps-Spezialisten bereitzustellen, um sofort neue Produkte zu entwickeln und Anwendungen kontinuierlich ausliefern zu können. Wir hatten deshalb einerseits DEV@cloud im Portfolio, um Continuous Integration in der Cloud vorzunehmen. Und andererseits RUN@cloud und WEAVE@cloud für Deployment und Integration. Nun hat Jenkins im Laufe des vergangenen… 176222 Dienstag, 16. September 2014 - 11:57 JAXenter | Artikel Auf dem Weg zur Next-Generation-IT: PaaS, DevOps, Continuous Delivery, Docker,… Auf dem Weg zur Next-Generation-IT: PaaS, DevOps, Continuous Delivery, Docker,… Mensch, Cyborg, Data: Schlaglichter unserer digitalen Zukunft http://jaxenter.de/artikel/webinale-visions-2014-176198 Im Rahmen der ersten Ausgabe des Symposiums ging es im Offenbacher Capitol einen Tag lang um das Thema Datability, ein Begriff, der eine Vielzahl von Digitalisierungsaspekten einschließt – von Big und Smart Data über Privatsphäre und Post Privacy bis hin zu Whistleblowing, Wearables, Self-Tracking und dem Internet der Dinge. Erklärtes Ziel des Events, das von Software & Support Media in Kooperation mit der Offenbacher Wirtschaftsförderung und dem Designstudio Sensory-Minds veranstaltet wurde, war es, den Teilnehmern mit den zahlreichen Vorträgen einen Einstieg in die wichtigen Aspekte… 176198 Montag, 15. September 2014 - 16:11 JAXenter | Artikel Mensch, Cyborg, Data: Schlaglichter unserer digitalen Zukunft Mensch, Cyborg, Data: Schlaglichter unserer digitalen Zukunft JDBC-Treiber selbstgebaut [Java-Trickkiste] http://jaxenter.de/artikel/jdbc-treiber-selbstgebaut-java-trickkiste-176179 Zur Analyse habe ich einen JDBC-Treiber implementiert, der alle Aufrufe protokolliert und dann an den eigentlichen Datenbanktreiber weiterreicht. Und ich war überrascht, wie einfach und schnell das mit dynamischen Proxies geht. InvocationHandler Ein dynamischer Proxy ist eine synthetische, zur Laufzeit des Programms erzeugte Klasse, die ein oder mehrere Interfaces implementiert und Aufrufe an einen InvocationHandler delegiert. Dieser Mechanismus ist u. a. nützlich, wenn man Interfaces generisch implementieren will, z. B. um Aufrufe zu protokollieren und dann weiterzuleiten. Das ist eine… 176179 Montag, 15. September 2014 - 7:00 JAXenter | Artikel JDBC-Treiber selbstgebaut [Java-Trickkiste] JDBC-Treiber selbstgebaut [Java-Trickkiste] Eclipse Long-Term-Support http://jaxenter.de/artikel/eclipse-long-term-support-176085 Was haben viele kommerzielle Anwendungen mit Designtools für Flugzeuge gemeinsam? Beide sind geschäftskritisch, beide bestehen teilweise aus Open-Source-(oft Eclipse-)Komponenten, und beide müssen über viele Jahre hinweg funktionstüchtig sein. Diese langfristigen Lösungen in Betrieb zu halten, ist einerseits von entscheidender Bedeutung, andererseits aber auch eine große Herausforderung. Veränderungen in der Umgebung oder in der Datenstruktur können Bugs zum Leben erwecken, die zuvor jahrelang friedlich vor sich hin schlummerten. Durch Eingriffe in den oberen Schichten der Software können… 176085 Freitag, 12. September 2014 - 7:00 JAXenter | Artikel Eclipse Long-Term-Support Eclipse Long-Term-Support 'JavaScript ist die ubiquitous language, die Java immer sein wollte' http://jaxenter.de/artikel/javascript-architektur-webapplikationen-176064 Tipp: Wer sich für die JavaScript Days interessiert, profitiert noch bis zum 12. September von den günstigen Early-Bird-Tarifen.Infos unter: www.javascript-days.de.   Kore, JavaScript hat die Webapplikations-Entwicklung verändert – hatte das auch Auswirkungen auf die Architektur von Webapplikationen? Kore Nordmann: Ja, definitiv. Gerade bei Single-Page-Apps, wie sie mit Backbone, Angular.js oder ähnlichen Technologien umgesetzt werden, verschiebt sich die Darstellungslogik vollständig in den Client. Das Backend kann dann oft als reiner Webservice agieren. Solange JavaScript nur, wie mit… 176064 Mittwoch, 10. September 2014 - 9:30 JAXenter | Artikel 'JavaScript ist die ubiquitous language, die Java immer sein wollte' 'JavaScript ist die ubiquitous language, die Java immer sein wollte' Java Enterprise: Custom Resource Loading mit Java 8 http://jaxenter.de/artikel/java-enterprise-custom-eesource-loading-java-8-175976 Der Standardmechanismus in Java zum Laden von Ressourcen ist das ResourceBundle. Dieses kümmert sich auch um die Internationalisierung. Beim Laden eines ResourceBundles wird auf Basis eines definierten Algorithmus das korrekte Bundle für Sprache und Land ermittelt und geladen. ResourceBundle in JSF Um ein ResourceBundle in JSF zu nutzen, muss es entweder in der faces-config.xml eingetragen werden (Listing 1) oder als lokales Bundle über das Tag f:loadBundle in die XHTML-Seite eingebunden werden. An beiden Stellen muss jeweils ein Variablenname angegeben werden, über den dann innerhalb eines… 175976 Mittwoch, 10. September 2014 - 7:00 JAXenter | Artikel Java Enterprise: Custom Resource Loading mit Java 8 Java Enterprise: Custom Resource Loading mit Java 8 Warum klassische Unternehmen Agilität ganzheitlich denken müssen http://jaxenter.de/artikel/agilitaet-im-ganzen-176066 Bereits 1969 und 1972 wiesen Alain Touraine und Daniel Bell in ihren Werken „La société post-industrielle“ und „The Coming of Post-Industrial Society“ auf einen Gesellschaftswandel hin, in der Informationen wichtiger als Rohstoffe sind. Als wesentliche Herausforderung der Informationsgesellschaft werden der Wandel hin zu einer wissens- und kreativitätsbasierten Arbeit sowie dem Übergang von einer produzierenden Wirtschaft zu einer Dienstleistungswirtschaft genannt. Innovation erlangt in diesem Umfeld eine immer größere Bedeutung und ist wichtiger, als das Gleiche Jahr für Jahr besser zu… 176066 Dienstag, 9. September 2014 - 10:00 JAXenter | Artikel Warum klassische Unternehmen Agilität ganzheitlich denken müssen Warum klassische Unternehmen Agilität ganzheitlich denken müssen Im Fokus: Xtend – Java 10, today? http://jaxenter.de/xtend-java-10-today-176056 JAXenter: Kannst du den Lesern zu Beginn kurz die Eckdaten von Xtend in Erinnerung rufen? Was macht die Sprache aus? Sven Efftinge: Gerne. Xtend ist gewissermaßen ein entschlacktes Java mit einigen zusätzlichen modernen Sprachkonzepten. Die Sprache wird in lesbaren Java-Quelltext übersetzt und ist ab Java 5 kompatibel (für höhere Versionen natürlich auch). Die zusätzlichen Sprachkonzepte wie Typinferenz, Operator-Overloading und Makros erlauben es, wesentlich ausdrucksstärker zu programmieren, was nicht nur beim Schreiben sondern vor allem beim Lesen hilft. Weiterhin haben wir beim Entwurf… 176056 Dienstag, 9. September 2014 - 8:30 JAXenter | Artikel Im Fokus: Xtend – Java 10, today? Im Fokus: Xtend – Java 10, today? Software trifft Hardware, Design trifft Technologie: Das war die IoTCon 2014 http://jaxenter.de/artikel/software-trifft-hardware-design-trifft-technologie-iotcon-2014-176032 IoT Night Ein besonderes Highlight des Konferenzprogramms bildete die Premiere der IoT Night, welche die Internet of Things Conference gemeinsam mit der MobileTech Conference präsentierte. Auf dem Programm stand die Hardware-Parade, welche die sonst so komplexe Hardware für die zahlreichen Besucher der IoT Night leicht zugänglich machte. Die fachkundigen IoT-Experten Jackson Bond (relayr.io), Christian Gross (Freiberuflicher Entwickler), Gerrit Grunwald (Canoo Engineering AG), Sven Haiges (hybris GmbH) und Sven Ruppert (codecentric AG) stellten die Funktionalitäten, spezifischen… 176032 Montag, 8. September 2014 - 10:08 JAXenter | Artikel Software trifft Hardware, Design trifft Technologie: Das war die IoTCon 2014 Software trifft Hardware, Design trifft Technologie: Das war die IoTCon 2014 Knigge für Softwarearchitekten: Der Schmutzfink http://jaxenter.de/artikel/knigge-softwarearchitekten-schmutzfink-176017 Robert Martin hat mit seinem Clean Code den (vergeblichen) Versuch der Ausrottung gestartet, aber die Protagonisten dieser Folge überleben jegliche Art der Missionierung, sind sozusagen gegen besseres Wissen immun. Namen – nur Schall und Rauch Wie im ersten Programmierkurs nennen Schmutzfinken die Dinge gerne kurz. i, j, x und y eignen sich als Namen hervorragend, ob Businessdaten oder Statusinformation; kürzer als einbuchstabig geht leider nicht. Und in der Kürze liegt die Würze. Statt lange Zeit in das Erfinden fachlich passender Bezeichner zu investieren, halten wir uns an etablierte… 176017 Montag, 8. September 2014 - 7:00 JAXenter | Artikel Knigge für Softwarearchitekten: Der Schmutzfink Knigge für Softwarearchitekten: Der Schmutzfink Vert.x im Unternehmenseinsatz http://jaxenter.de/artikel/vertx-unternehmenseinsatz-171625 ZANOX hat sich dazu entschlossen, das hauseigene Tracking vollständig neu zu entwickeln. Ziel ist es dabei, die bestehende Tracking-Applikation auf eine neue Plattform zu heben, die performant ist (niedrige Latenz und hoher Durchsatz), gut skaliert und einfach erweitert werden kann. Um die Möglichkeiten zu evaluieren, sollte im ersten Schritt ein Prototyp entwickelt werden, der den gesamten HTTP-Traffic, der im Tracking anfällt, verarbeiten und selbst modular erweitert werden kann. ZANOX ist Europas größtes Netzwerk für Performance-Advertising. Dementsprechend hoch ist auch der Traffic: ca.… 171625 Freitag, 5. September 2014 - 7:00 JAXenter | Artikel Vert.x im Unternehmenseinsatz Vert.x im Unternehmenseinsatz Die Zukunft des Mobile Web http://jaxenter.de/artikel/mobile-web-zukunft-175995 Auf der MobileTech Conference in Berlin war das unter anderem ein Thema in Chris Heilmanns Keynote The Web, the Mobile Web and nothing but the Web. Außerdem beweist Mozilla mit Firefox OS, dass das Web auch auf dem Smartphone nativ zuhause sein kann. Interessante Ein- und Aussichten gab es zur Genüge, jetzt ist es an der Zeit, sie aufzuarbeiten. Chris Heilmann auf der MTC 2014 Nothing but the Web Einige von uns sind alt genug, um sich – wie Chris Heilmann – an die guten alten Zeiten zu erinnern, in denen man nach der Schule in die Bibliothek gelaufen ist, um sich ein Buch auszuleihen, das man… 175995 Donnerstag, 4. September 2014 - 14:24 JAXenter | Artikel Die Zukunft des Mobile Web Die Zukunft des Mobile Web Kommentare zu Java 9: 'Spannende Dinge werden frühestens in Java 10 kommen… http://jaxenter.de/artikel/java-9-kommentare-175980 Die Reaktionen aus der Community waren jedenfalls gemischt – von Freude über das endlich wahr zu werden scheinende Jigsaw bis zur Enttäuschung über das Fehlen von mutigen Innovationen wie Value Types. Java 9 - Value Types, Http-2-Client, Prozess-API, Jigsaw Wir haben Community-Vertreter gefragt, was sie von dem sich abzeichnenden Bild über Java 9 halten: Jamie Allen, Director of Global Services, Typesafe: Ich bin nicht wirklich heiß auf ein bestimmtes Feature, das im Java-9-Release enthalten sein wird. Aber ich würde mich über eines freuen, dass höchstwahrscheinlich nicht dabei sein wird:… 175980 Mittwoch, 3. September 2014 - 16:22 JAXenter | Artikel Kommentare zu Java 9: 'Spannende Dinge werden frühestens in Java 10 kommen… Kommentare zu Java 9: 'Spannende Dinge werden frühestens in Java 10 kommen… Die 5 Dimensionen des Internet of Things [IoTCon 2014] http://jaxenter.de/artikel/5-dimensionen-internet-of-things-175945 Von der Maker Sphere zur Market Sphere Die Teilnehmer der IoTCon verortet Vollmar, der für IBM im Lenkungskreis der Plattform Industrie 4.0 mitwirkt, größtenteils in der „Maker-Sphäre“: In ihnen sieht er Visionäre und eine technische Avantgarde mit vielen innovativen Ideen, ausgestattet mit technologischer Expertise und entsprechenden Hardware- und Softwareressourcen. Auf dem Weg von der „Maker Sphere“ bis zum fertigen Produkt, zu Wertschöpfungsketten und einem Return on Investment, kurz: zur „Market Sphere“, gehe jedoch eine Menge Potential verloren: Zu wenig Gedanken machten sich die… 175945 Dienstag, 2. September 2014 - 15:52 JAXenter | Artikel Die 5 Dimensionen des Internet of Things [IoTCon 2014] Die 5 Dimensionen des Internet of Things [IoTCon 2014] Mobile-Entwicklung jenseits von Tablet und Smartphone [IoTCon/MTC 2014] http://jaxenter.de/artikel/mobile-entwicklung-iotcon-mtc-2014-175937 Mit der Internet of Things Conference, kurz IoTCon, stellen die Konferenzorganisatoren der zum neunten Mal stattfindenden MobileTech Conference erstmalig eine Konferenz zur Seite, die technisches Know-how und kreatives Potenzial rund um das Internet of Things (IoT) in den Fokus rückt. Den Auftakt machte am Sonntag die praxisnahe Hardware-Werkstatt "From Basics to Internet of Things", in der die Teilnehmer unter der Leitung von Christian und Simon Gross Grundlagen der Elektronik lernten – schließlich ist für viele Programmierer diese „Softwareentwicklung zum Anfassen“ Neuland – und mit einem… 175937 Dienstag, 2. September 2014 - 11:39 JAXenter | Artikel Mobile-Entwicklung jenseits von Tablet und Smartphone [IoTCon/MTC 2014] Mobile-Entwicklung jenseits von Tablet und Smartphone [IoTCon/MTC 2014] The Web, the Mobile Web and nothing but the Web [MTC 2014] http://jaxenter.de/artikel/mobiletech-conference-2014-175930 Mobile Web und mehr … Zwei Tage lang dreht sich alles um mobile Technologien. Es geht um iOS und Swift, Android, Windows Phone, das Mobile Business und die Chancen, die sich den Machern bietet. Eine zentrale Rolle spielt dabei das Web, das längst nicht mehr nur Dienste und Daten liefert: HTML5 was the promise to extend the web not only from a document driven platform into the app space but also from Desktop environments to the mobile world. Chris Heilmann, Mozilla Am Montag bereits fanden die Workshops statt, in denen Teilnehmer und Referenten die Möglichkeit hatten, sich noch intensiver mit… 175930 Dienstag, 2. September 2014 - 10:11 JAXenter | Artikel The Web, the Mobile Web and nothing but the Web [MTC 2014] The Web, the Mobile Web and nothing but the Web [MTC 2014] BPM ist wieder sexy http://jaxenter.de/artikel/bpm-ist-wieder-sexy-175929 Innovationsfähigkeit ist die Voraussetzung für Wettbewerbsfähigkeit. Gleichzeitig müssen Unternehmen schneller werden, Kosten sparen, Qualität verbessern und Mitarbeiterzufriedenheit steigern. Wir reden hier von Prozessinnovationen, aber auch Produktinnovationen, also Änderungen im Geschäftsmodell oder in den Abläufen im Unternehmen, oder Veränderungen im Produkt. Um diese Veränderungen nachhaltig im Unternehmen manifestieren zu können, muss man Ausgangspunkt und Zielpunkt kennen, um zwischen diesen beiden Punkten einen Transitionspfad zu legen. Zur schnellen Ermittlung des Istzustands ist es… 175929 Dienstag, 2. September 2014 - 9:59 JAXenter | Artikel BPM ist wieder sexy BPM ist wieder sexy MQTT.fx: GUI-Tool powered by JavaFX http://jaxenter.de/artikel/mqttfx-gui-tool-powered-by-javafx-175888 Projekte und Systeme, die auf MQTT aufbauen, können über die Konsole getestet werden. Der Open Source Broker mosquitto bringt hier beispielsweise die Tools „mosquitto_pub“ und „mosquitto_sub“ mit, mit deren Hilfe man Nachrichten schicken und empfangen kann. Wer es aber grafisch und etwas komfortabler bevorzugt, kann hier auch MQTT.fx einsetzen. Das Tool ist mit der aktuellen Version 0.0.8 noch recht jung, wird aber beständig weiterentwickelt und hat bereits einen Funktionsumfang, der einen sinnvollen praktischen Einsatz erlaubt: Profile für Brokerverbindungen Unterstützung für SSL/TLS Publish… 175888 Montag, 1. September 2014 - 9:28 JAXenter | Artikel MQTT.fx: GUI-Tool powered by JavaFX MQTT.fx: GUI-Tool powered by JavaFX HTML5-basierte Hybrid-Apps - einst Mantra, jetzt Realität http://jaxenter.de/artikel/html5-hybrid-apps-175845 Wir befragen Sidney Bofah und Christian Justus zu ihren Erfahrungen mit HTML5-basierten Hybrid-Apps und UI-Libraries wie famo.us, zu Veränderungen durch iOS 8 für Entwickler sowie zum Einsatz Modularer Webviews und den Neuerungen in ECMAScript 6. Nach einigen Jahren Erfahrung mit HTML5 – ist „write once, deploy anywhere“ inzwischen wirklich Realität geworden? Welche persönlichen Erfahrungen habt Ihr gemacht? Sidney Bofah: Tatsächlich ist dieses in den vergangenen Jahren - Jahrzehnten - bemühte Mantra heute zumindest teilweise Wirklichkeit. Das heißt: für eine Vielzahl typischer Mobile-App-… 175845 Donnerstag, 28. August 2014 - 12:34 JAXenter | Artikel HTML5-basierte Hybrid-Apps - einst Mantra, jetzt Realität HTML5-basierte Hybrid-Apps - einst Mantra, jetzt Realität Java 8 und Java EE: Are we there yet? http://jaxenter.de/artikel/java-8-java-ee-enterprise-kolumne-175588 Java 8 Features in the Enterprise In der letzten Kolumne haben wir betrachtet, was Java 8 im Enterprise-Kontext bedeutet. Dabei lag der Fokus darauf, ob Java 8 überhaupt mit Enterprise Java zusammen funktioniert und wo die Probleme liegen. Um das Fazit der letzten Kolumne kurz zusammenzufassen: Im Java-EE-Standard lässt sich Java 8 nur mit dem Wildfly-Server verwenden. Außerhalb des EE-Standards sieht die Welt aber besser aus: Die Web-Container Tomcat und Jetty laufen beide mit Java 8. Im Frameworkbereich ist die Lage durchwachsen, aber zumindest die aktuellen Versionen von Spring und… 175588 Mittwoch, 27. August 2014 - 12:10 JAXenter | Artikel Java 8 und Java EE: Are we there yet? Java 8 und Java EE: Are we there yet? IoTCon 2014: Berlin wird zum Brennpunkt des Internet of Things http://jaxenter.de/artikel/iotcon-2014-berlin-brennpunkt-des-internet-of-things-175805 "Das Internet der Dinge schleicht sich immer weiter in unseren Alltag und das Geschäftsleben ein. Waschmaschinen, Autos oder Weinregale sind bereits sowohl mit dem Internet als auch untereinander vernetzt, und das ist erst der Anfang eines vielversprechenden Trends", so Diana Kupfer, Redakteurin bei JAXenter und Mitglied im Advisory Board der Internet of Things Conference. Die Internet of Things Conference bringt vom 1. bis 3. September in Berlin technisches Know-how und kreatives Potenzial rund um das Internet of Things zusammen. Den Auftakt zur Konferenz macht bereits am 31. August die… 175805 Mittwoch, 27. August 2014 - 9:26 JAXenter | Artikel IoTCon 2014: Berlin wird zum Brennpunkt des Internet of Things IoTCon 2014: Berlin wird zum Brennpunkt des Internet of Things Warum Soft Skills für Softwarearchitekten wichtig sind http://jaxenter.de/artikel/soft-skills-softwarearchitekten-175766 Die Vorstellungen über die Aufgaben und Rollen eines Softwarearchitekten gehen auseinander. Je nach Rollenverständnis kommt ihm dabei eine mehr oder weniger zentrale Rolle im Entwicklungsvorhaben zu. Der iSAQB schreibt dem Softwarearchitekten verschiedene Aufgaben zu, die sich nur mithilfe anderer Projektbeteiligter erfüllen lassen. Die Verantwortung ist groß. So steht z. B. im Lehrplan: „Softwarearchitekten tragen die Verantwortung für die Erreichung der geforderten oder notwendigen Qualität und Funktionalität der Lösung. Sie müssen diese Verantwortung, abhängig vom jeweiligen Prozess- oder… 175766 Mittwoch, 27. August 2014 - 7:00 JAXenter | Artikel Warum Soft Skills für Softwarearchitekten wichtig sind Warum Soft Skills für Softwarearchitekten wichtig sind TypeScript: Der "JavaScript-Killer" auf dem Prüfstand http://jaxenter.de/artikel/typescript-javascript-interview-175773 "TypeScript wird sich als ein Tool für JavaScript in großen Projekten durchsetzen" Hallo Florian. Auf der WebTechCon/IPC stellst du TypeScript vor, die JavaScript-Erweiterung von Microsoft.  Kannst du kurz einige Eckdaten der Sprache aufzählen? Florian Rappl: TypeScript ist ein Superset von JavaScript, d.h. dass vorhandener JavaScript Code sofort mit TypeScript verarbeitet werden kann. TypeScript erweitert JavaScript um Typannotationen und sorgt nebenbei noch für einige weitere Features, die in den meisten JavaScript-Implementierungen fehlen. Alle ECMAScript-3-kompatiblen Systeme können mit… 175773 Dienstag, 26. August 2014 - 8:52 JAXenter | Artikel TypeScript: Der "JavaScript-Killer" auf dem Prüfstand TypeScript: Der "JavaScript-Killer" auf dem Prüfstand Swift und iOS8 - Bewährte Konzepte kombiniert mit neuen Features http://jaxenter.de/artikel/swift-ios8-konzepte-neue-features-175746 Wir haben uns mit Samuel Mellert und Thimo Bess unter anderem über Kritikpunkte an Swift, die Lernkurve für Entwickler und eigene Swift-Projekte unterhalten. Samuel, Thimo - was begeistert Euch am meisten an Swift? Samuel Mellert: Swift ist eine Kombination aus bewährten Objective-C-Konzepten (benannte Methoden-Parameter und ARC) und modernen Sprachfeatures wie Closures, Generics, Optionals und Tupeln ohne die C-Altlasten (Pointer und fehlende Namespaces). Playgrounds sind zudem eine tolle Möglichkeit um ad-hoc Code ausprobieren zu können.Thimo Bess: Der explizitere Umgang mit potenziellen… 175746 Montag, 25. August 2014 - 15:04 JAXenter | Artikel Swift und iOS8 - Bewährte Konzepte kombiniert mit neuen Features Swift und iOS8 - Bewährte Konzepte kombiniert mit neuen Features Iteratives Prototyping für bessere UX in Business-Apps http://jaxenter.de/artikel/iteratives-prototyping-ux-business-apps-175719 Klassische "Master-Detail-TableView"-Konstrukte tragen dabei nicht unbedingt zur Verbesserung der Übersichtlichkeit bei, werden dennoch gern und ausgiebig als grundlegende Navigationsstruktur verwendet. Aber gibt es überhaupt Alternativen? Alexander Casall und Christian Schäfer, Softwareentwickler bei der Saxonia Systems AG, demonstrieren in ihrer Session „UX in Business Apps“ auf der kommenden MobileTech Conference in Berlin, wie mittels iterativem Prototyping und anderen Werkzeugen aus dem Usability Engineering, neuartige Darstellungs- und Interaktionskonzepte konzipiert und implementiert… 175719 Freitag, 22. August 2014 - 15:52 JAXenter | Artikel Iteratives Prototyping für bessere UX in Business-Apps Iteratives Prototyping für bessere UX in Business-Apps Ridesharing-Dienst Uber öffnet API für Entwickler und Firmenpartner http://jaxenter.de/artikel/uber-oeffnet-api-entwickler-175724 „Immer mehr geschlossene APIs werden sich öffnen“, prognostizierte Fred Simon, Mitbegründer von JFrog, Ende 2013 in unserer Serie „Kaffeesatz lesen: Best of Java 2013“. Dass er mit dieser Vorhersage Recht haben könnte, zeigt ein Schachzug, den der Fahrdienst Uber vor zwei Tagen bekannt gegeben hat: Der Ridesharing-Dienst, bei dem sich private Fahrer und Fahrgäste über eine Online-Plattform miteinander verabreden, präsentierte eine offene Programmierschnittstelle: das Uber API. Diese soll es Entwicklern von Apps und Webservices anderer Dienstleister ermöglichen, Uber in ihre Lösungen zu… 175724 Freitag, 22. August 2014 - 11:57 JAXenter | Artikel Ridesharing-Dienst Uber öffnet API für Entwickler und Firmenpartner Ridesharing-Dienst Uber öffnet API für Entwickler und Firmenpartner Hypermedia Web APIs im Internet of Things http://jaxenter.de/artikel/hypermedia-web-apis-internet-of-things-175695 Wann war Ihre erste Begegnung mit dem Idee oder dem Konzept IoT/Internet der Dinge? Wolf: Ich habe vor vielen Jahren im Rahmen meiner damaligen Tätigkeit für einen großen Logistikkonzern ein wenig Berührung mit RFID und der Idee „intelligenter“ Paketsendungen gehabt. Das ist vielleicht nicht unbedingt das IoT, wie wir es heute definieren würden, aber der Gedanke hat mich damals fasziniert.  Auch auf der Internet of Things Conference (IoTCon) vom 1.-3. September in Berlin spricht Oliver Wolf über "Hypermedia APIs für das Internet of Things." Mehr Informationen zur Konferenz unter http://iotcon… 175695 Donnerstag, 21. August 2014 - 10:57 JAXenter | Artikel Hypermedia Web APIs im Internet of Things Hypermedia Web APIs im Internet of Things Mobile Clients - Benefits, strategische Überlegungen und Stolpersteine http://jaxenter.de/artikel/mobile-clients-benefits-strategische-ueberlegungen-stolpersteine-175634 Mobile Clients können einen attraktiven Mehrwert gegenüber klassischen Enterprise-Anwendungen bieten. Wo siehst du die größten Benefits?  Lars Röwekamp: Eigentlich ist ein Mobile Client ja das absolute Worst Case Scenario: Eine Anwendung auf einem super kleinem, leistungsschwachem Device mit geringer Laufzeit und wenig ergonomischen Eingabemechanismen. Wieso sollte ich so etwas also nutzen? Natürlich weil es auch Vorteile mit sich bringt. Ich habe das Device bzw. die App immer dabei, bin „always on“ und weiß – ok, nicht ich, aber die App – wo ich gerade bin und wie ich am besten von dort zu… 175634 Dienstag, 19. August 2014 - 15:48 JAXenter | Artikel Mobile Clients - Benefits, strategische Überlegungen und Stolpersteine Mobile Clients - Benefits, strategische Überlegungen und Stolpersteine „Microservices = SOA, The Good Parts“ http://jaxenter.de/artikel/microservices-soa-the-good-parts-175593 JAXenter: Stefan, du wirst den Software Architecture Summit mit der Keynnote „Architecture? Isn’t that the opposite of Agility?“ eröffnen. Das Verhältnis zwischen Architektur und agilem Vorgehen ist vorbelastet, aber ziehen sich Gegensätze nicht an? Stefan Tilkov: Ich finde es eigentlich schon falsch, dass es überhaupt zu dieser Vorbelastung gekommen ist. Meiner Meinung nach ist Architekturarbeit, wenn sie gut gemacht wird, nicht nur nützlich, sondern notwendig für ein agiles Vorgehen. Abseits der dogmatischen Vorgehensweisen auf beiden Seiten liegt aus meiner Sicht die Wahrheit, wie so oft,… 175593 Montag, 18. August 2014 - 7:00 JAXenter | Artikel „Microservices = SOA, The Good Parts“ „Microservices = SOA, The Good Parts“ AngularJS - "erstes JavaScript-Framework für richtiges Frontend-… http://jaxenter.de/artikel/angularjs-javascript-framework-frontend-engineering-175527 Mit AngularJS finden erstmalig bewährte Konzepte wie Dependency Injection und testgetriebene Entwicklung nun auch Einzug in die JavaScript-Welt und machen diese attraktiv für den Enterprise-Einsatz. Dabei besticht AngularJS mit einer nachvollziehbaren Implementierung und achtet im hohen Maße auf das Bilden und Einhalten von Schnittstellen. Inzwischen hat das Team mit den Arbeiten an Angular 2.0 begonnen, um das Framework in die Zukunft zu führen.  Auf der MobileTech Conference, die vom 1. bis 3 September 2014 in Berlin stattfindet, führen Robin Böhm und Sascha Brink, Gründer und… 175527 Mittwoch, 13. August 2014 - 11:11 JAXenter | Artikel AngularJS - "erstes JavaScript-Framework für richtiges Frontend-… AngularJS - "erstes JavaScript-Framework für richtiges Frontend-… Wie Unternehmen eine unsichere Marktsituation zum Erfolgsfaktor machen können http://jaxenter.de/artikel/unternehmen-unsichere-marktsituation-erfolgsfaktor-175528 Die Welt dreht sich immer schneller. Natürlich gilt dies nicht für den Planeten an sich, sondern für die Art und Weise, wie wir leben und arbeiten. Phasen des konjunkturellen Auf- und Abschwungs wechseln sich immer schneller ab. Gleichzeitig müssen sich Länder, Unternehmen und Kunden an eine von zunehmender Unsicherheit geprägte Welt anpassen. Und es lässt sich durchaus der Standpunkt vertreten, dass vor allem die Technologie – ein Sektor, der weiterhin weltweit für tiefgreifende Veränderungen sorgt – durch ungewisse Marktentwicklung und schnellere Innovationszyklen auf höchstem Niveau… 175528 Mittwoch, 13. August 2014 - 9:38 JAXenter | Artikel Wie Unternehmen eine unsichere Marktsituation zum Erfolgsfaktor machen können Wie Unternehmen eine unsichere Marktsituation zum Erfolgsfaktor machen können Knigge für Softwarearchitekten: Der Kammerjäger http://jaxenter.de/artikel/kammerjaeger-knigge-softwarearchitekten-175498 Die Situation sollten Sie kennen: Kurz vor Auslieferung tritt ein kritischer Fehler auf. Die spontane Reaktion lautet „kann gar nicht sein“. Weder ein „Clean Build“ noch ein Reboot helfen. Sie haben nur noch wenig Zeit, bis die Software ausgeliefert werden soll – Ihr Chef sitzt Ihnen im Nacken. Die ganze Situation ist Ihnen unangenehm, leider fehlt Ihnen (noch) jegliche Idee, woher dieses Fehlverhalten kommen könnte. Es schlägt die große Stunde des Kammerjägers – die Bugs dieser Welt erzittern vor Furcht. Selbstverständlich? Selbstverständlich sollten unsere Ratschläge selbstverständlich sein… 175498 Montag, 11. August 2014 - 14:45 JAXenter | Artikel Knigge für Softwarearchitekten: Der Kammerjäger Knigge für Softwarearchitekten: Der Kammerjäger SOA im Zeitalter von Mobile, Cloud und dem Internet der Dinge http://jaxenter.de/artikel/soa-cloud-mobile-iot-175482 SOA bildet so einerseits eine wichtige Grundlage für Unternehmen, die mittels moderner Technologien ihre Wertschöpfung und ihre Prozesse optimieren wollen [1]. Andererseits stellt sie auch eine notwendige Basis für die Einführung von mobilen Szenarien, dem Internet der Dinge [2] oder Cloud Computing [3] dar. Deren Potenziale können Unternehmen mittels SOA auf einfache Weise nutzen und somit eine Flexibilität erreichen, die mit anderen Arten von Unternehmensarchitekturen schwer zu erzielen ist. SOA heute Definitionen für serviceorientierte Architekturen adressieren unterschiedlichste Bereiche… 175482 Montag, 11. August 2014 - 10:27 JAXenter | Artikel SOA im Zeitalter von Mobile, Cloud und dem Internet der Dinge SOA im Zeitalter von Mobile, Cloud und dem Internet der Dinge Wenn der Softwarebaukasten klemmt http://jaxenter.de/artikel/wenn-softwarebaukasten-klemmt-174848 Eclipse hat sich nicht nur als Programmierumgebung sondern auch als Plattform für die unterschiedlichsten Engineering-Werkzeuge in vielen Branchen etabliert. Luft- und Raumfahrt, Automobilindustrie und Bahn setzen mit Initiativen wie Polarsys, der Automotive Industry Working Group und anderen auf Eclipse als strategische Technologie. Die Attraktivität liegt nicht zuletzt in dem umfangreichen Ökosystem von Projekten, die sich kombinieren lassen und so die Entwicklungskosten deutlich reduzieren. Idealerweise lassen sich Infrastrukturkomponenten wie EMF, Sphinx, CDO, EMF Compare zusammenstecken… 174848 Freitag, 8. August 2014 - 7:00 JAXenter | Artikel Wenn der Softwarebaukasten klemmt Wenn der Softwarebaukasten klemmt Agil wird zu oft auf die Meetings reduziert http://jaxenter.de/artikel/agil-meetings-reduziert-175392 Agile Vorgehens- und Denkweisen sind inzwischen recht bekannt, aber wie sieht es mit dem erfolgreichen Einsatz in Unternehmen und Projekten aus, wie sind da deine Erfahrungen? Urs Enzler: Viele Firmen habe Mühe mit der Umstellung auf ein agiles Vorgehen – vor allem große, sehr hierarchische Unternehmen. Zu oft wird "agil" auf die Meetings reduziert. Dabei sind die wichtigsten zwei Eigenschaften dezentrale Entscheidungen und kurze Feedback-Schleifen. Agile Vorgehensweisen müssen erlernt werden Welche Hürden sind denn für Einsteiger die Regel und an welchen Stellen muss in erfahreneren Teams… 175392 Mittwoch, 6. August 2014 - 11:13 JAXenter | Artikel Agil wird zu oft auf die Meetings reduziert Agil wird zu oft auf die Meetings reduziert „Is Java 8 Enterprise-ready?“ oder: „Is Enterprise ready for Java 8?“ http://jaxenter.de/artikel/java-8-enterprise-ready-kolumne-175367 Java 8 ist da. Damit einher kommen einige neue Sprachfeatures und APIs, von denen die Lambda Expressions wohl die berühmtesten sind. Aber was bedeutet das für den allgemeinen Enterprise-Entwickler? Ab wann können die Features und APIs im Enterprise-Umfeld eingesetzt werden? Wir nehmen das aktuelle Major-Release der Java-Plattform zum Anlass, diese Fragen zu beantworten. In dieser und den nächsten Kolumnen werden wir einen Blick auf die Neuerungen werfen und sie in den Kontext von Enterprise-Java setzen. Java 8 erst mit Java EE 8? Offiziell wird Java 8 im Enterprise-Umfeld erst von Java EE 8… 175367 Mittwoch, 6. August 2014 - 7:00 JAXenter | Artikel „Is Java 8 Enterprise-ready?“ oder: „Is Enterprise ready for Java 8?“ „Is Java 8 Enterprise-ready?“ oder: „Is Enterprise ready for Java 8?“